dpa-AFX Presseschau für den 27. November - 1. Aktualisierung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.11.2019, 07:17  |  104   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach Xetra-Schluss des vergangenen Handelstags veröffentlichte, wirtschaftsrelevante Exklusiv-Informationen aus Magazinen und Tageszeitungen:

bis 7.10 Uhr:
- Abu Dhabi könnte sich mit 1,5 Milliarden US-Dollar an Börsengang von Saudi-Arabiens staatlichem Ölkonzern Saudi Aramco beteiligen, FT - Eigentümer des englischen Fußballclubs Manchester City aus Abu Dhabi verkauft mehr als 10 Prozent der Anteile an dem Sportunternehmen an den US-Finanzinvestor Silver Lake für 500 Millionen US-Dollar - Gesamtbewertung von City Football Group rund 4,8 Milliarden, FT - Schwedische Bank SEB soll in Estland Warnzeichen für fragwürdige Geschäftspraktiken übersehen haben - Bankchef Johan Torgeby schließt systematische Geldwäsche aus, schwedischer Fernsehsender SVT - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Bundesregierung zu mehr Tempo beim Kohleausstieg aufgefordert, Gespräch, Rheinische Post - Deutsches Studentenwerk fordert 3,4 Milliarden Euro von Bund und Ländern für Ausbau und Modernisierung von Studentenwohnheimen und Mensen, Redaktionsnetzwerk Deutschland

bis 23.45 Uhr:
- Nach Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat auch Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet (beide CDU) Bedenken gegen die Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht angemeldet, Rheinische Post - "Der Green-Finance-Markt funktioniert", Gespräch mit VÖB-Präsident Eckhard Forst, BöZ - "Keine positiven Impulse nötig", Gespräch mit IKB-Chefvolkswirt Klaus Bauknecht, BöZ - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller will den Nationalen Bildungsrat retten und das Gremium notfalls ohne Bayern und Baden-Württemberg einsetzen, Spiegel

bis 21.00 Uhr:
- BMW kürzt Erfolgsprämie für Mitarbeiter in Sparprogramm um bis zu einem Fünftel, HB - US-Strafverfolgungsbehörden leiten Untersuchungen gegen mindestens sechs große Pharmaunternehmen wegen Opioiden ein, WSJ - ÖBB redet mit Deustcher Bahn über Erweiterung des Nachtzugnetzes, Gespräch mit ÖBB-Chef Andreas Matthä, HB - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor Verzögerungen beim Klimapaket gewarnt, Funke - Grüne fordern Digitalbudget statt Digitalministerium, HB - Die Beteiligungsgesellschaft Ardian verkauft ihren vor rund zwei Jahren erworbenen Berliner Call-Center-Betreiber und Social-Media-Dienstleister CCC, FAZ - Die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) will bis 2030 zusätzlich rund 3 Billionen Euro für den Klimaschutz ausgeben, FAZ - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) bemängelt eine fehlende Bereitschaft der Verbraucher in Deutschland, mehr Geld für Lebensmittel auszugeben, Interview, Welt - Europäische Kommission ruft Mitgliedstaaten zur Einigung über Sammelklagen auf, Welt - Der Nationale Sicherheitsberater der USA, Robert O’Brien, hat die Bundesregierung zu mehr Entschlossenheit bei der Erhöhung der Verteidigungsausgaben aufgerufen, Bild - EU streitet über Definition "grüner Geldanlagen", HB - "Negativzinsen schaden der Umwelt", Gespräch mit Erste-Group-Chef Andreas Treichl, FAZ

/jha/he/men/fba



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDeutschlandGeldCDUArmin Laschet


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel