DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Die private Investmentfirma von DAMAC-Vorstandsvorsitzendem Hussain Sajwani erwirbt die legendäre italienische Modemarke Roberto Cavalli

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
29.11.2019, 00:58  |  48   |   |   

MAILAND, 28. November 2019 /PRNewswire/ -- Hussain Sajwani, der Vorstandsvorsitzende des in Dubai ansässigen Unternehmens DAMAC Properties, hat über seine private Investmentgesellschaft Vision Investments die italienische Modegruppe Roberto Cavalli SpA erworben.

Hussain Sajwani, founder and Chairman of DAMAC Properties and the DICO Group of Companies

Die Übernahme der Marke aus Florenz wurde am 28. November abgeschlossen.

Die in den VAE ansässige Investmentgesellschaft gab das höchste Gebot für die weltweit renommierte Modemarke ab. Roberto Cavalli wurde zuvor von der italienischen Private-Equity-Gesellschaft Clessidra kontrolliert.

Die Übernahme von Roberto Cavalli durch Vision Investments, das der DICO-Gruppe angehört, stellt eine Weiterentwicklung einer 2017 zwischen dem Modehaus und der DICO-Gruppe geschlossenen Partnerschaft dar. Im Rahmen der Partnerschaft wird Roberto Cavalli die Innenausstattung für Luxushotels unter der Marke „AYKON Hotels with Interior Design by Roberto Cavalli" gestalten.

Hussain Sajwani äußerte sich zu der Übernahme wie folgt:

„Wir freuen uns darauf, das herausragende Erbe der Marke Roberto Cavalli fortzuführen. DICO verfügt seit Langem über eine ertragreiche Verbindung zu Roberto Cavalli. Ich glaube, dass die Marke gut zu unserer Vorstellung von Luxus passt. Ich freue mich, bekanntgeben zu können, dass die Transaktion zügig durchgeführt wurde und dass wir für Stabilität im Management sorgen werden.

„Wir von DICO Investments streben nach der Inhaberschaft an international renommierten Marken. Diese Übernahme stellt einen bedeutenden Schritt in unserer Strategie dar."

Die 1992 gegründete DICO-Gruppe ist die mehrere Milliarden Dollar schwere Investmentsparte von Hussain Sajwani und verfolgt unterschiedliche Interessen auf Märkten in aller Welt. Die Investitionen des Unternehmens sind in fünf Kernbereiche unterteilt: Kapitalmärkte, Immobilien, Hotels & Resorts, Herstellung, Catering und jetzt auch Luxusmode.

Zu den bedeutendsten Aktivitäten von DICO Investment gehören u. a. die 50-stöckigen DAMAC Towers Nine Elms in London, ein Luxusresort auf den Malediven, Einkaufszentren im Irak und das Mina al Sultan Qaboos Waterfront Real Estate Project im Oman. Die Investmentgesellschaft plant, in den nächsten Jahren rund 3 Milliarden Dollar auf wichtigen Märkten in Westeuropa und den USA zu investieren.

Aktuell erstreckt sich die globale Präsenz der DICO-Gruppe auf Nordamerika, Europa, Asien, den Nahen Osten und Afrika. Mit ihrer Vision für Wachstum und Expansion setzt die DICO-Gruppe ihre Bemühungen um Diversifizierung und Business Excellence fort.

www.dicogroup.com oder www.damacproperties.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1037107/DAMAC_Properties_Hussain_Sajwani.jpg

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarImmobilienAsienMärkteICO


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel