DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Cisco - Netzwerkgigang strauchelt - Nächste Abverkaufswelle steht kurz bevor!

Gastautor: Achim Mautz
03.12.2019, 08:42  |  440   |   |   

Aktie schafft es nicht über den Widerstand, fallender EMA 9 drückt von oben!

 

Short-Setup


Symbol: CSCO ISIN: US17275R1023

 

Cisco Systems mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Cisco Systems steigt...
Ich erwarte, dass der Cisco Systems fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Rückblick: Cicsco, mit 75.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von knapp 52 Mrd. USD, ist eines der Schwergewichte im Sillicon Valley. Der Konzern wurde 1984 von ehemaligen Wissenschaftlern der Universität Stanford gegründet und setzte es sich zum Ziel, eine einfachere und effektivere Vernetzung von Computern zu ermöglichen. Mit dem Verkaufsstart des ersten Multiprotokoll-Routers 1986 schaffte es Cisco in kürzester Zeit, einer der wichtigsten Player in diesem Segment zu werden. Seit 2009 Ist das Unternehmen im Dow Jones Index gelistet und generiert heute einen Gewinn von an die 11 Mrd. USD pro Jahr. Nachdem die Aktie im Juli noch ein Allzeithoch bei 58,30 USD markieren konnte, befindet sie sich seit diesem Zeitpunkt in einem starken Abwärtsmove mit fallenden Pivothochs und musste bisher bereits 24 % Kursrückgang verkraften. Schwache Geschäftszahlen, nahezu Null Wachstum und ein schwacher Ausblick führten Mitte November zu einem deutlichen Abwärtsgap, was die Aktie un die letzte Unterstützung drückte. Aktuell konsolidiert der Anteilsschein seitwärts, von oben schließen bereits der EMA 9 und EMA 20 auf , der ehemalige Support bei 45,54 USD erweist sich jetzt als starker Widerstand und scheint nicht mehr überwindbar zu sein!

 Chart vom 02.12.2019 Kurs: 44,70 USD

Meinung: Der Gesamtmarkt zeigt nun Schwäche, nachdem wir einen 40-tägigen Anstieg in den Leitindizes gesehen haben. Cisco konnte in den letzten Monaten nicht mehr von dieser allgemein bullischen Umfeld profitieren und könnte nun deshalb umso stärker in Mitleidenschaft gezogen werden, falls wir eine größere Korrektur der Märkte sehen.

Setup: Löst die Aktie die aktuelle seitwärtsgerichtete Konsolidierung nach unten auf ist eine Shortpositionierung möglich. Dieses Szenario unterstützen die fallenden EMAs 9, 20 und 50 sowie der Widerstand über der aktuellen Schiebezone bei 45,54 USD. Hierüber ergibt sich für mich auch ein interessantes Stopp Loss Niveau!

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in CSCO

Analyse erstellt im Auftrag von

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDKonsolidierung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
27.11.19