DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,36 %

Core One Labs Inc. meldet bei der WIPO Madrid eine zusätzliche Marke an

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.12.2019, 09:03  |  400   |   |   

 

Vancouver, British Columbia, Kanada, 3. Dezember 2019, Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTCQX: CLABF), (Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT) („COOL“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (World Intellectual Property Organisation, „WIPO“) in Madrid einen Antrag auf Anmeldung der Marke „CBDSTRIPS“ im Vereinigten Königreich, Deutschland und Spanien gestellt hat. Dieser Antrag versteht sich zusätzlich zu den Anmeldungen für CannaStripsTM.

 

Die Anmeldung weiterer Marken durch Core One Labs Inc. dient dem Schutz zukünftiger Marken und Produkte in Europa im Rahmen der erwarteten Marktexpansion des Unternehmens nach Europa. Die in der Anmeldung genannten Länder sind das Vereinigte Königreich, Deutschland und Spanien, die als die Länder mit dem größten Potenzial für den Vertrieb von COOL-Produkten ermittelt wurden. Obwohl das Unternehmen derzeit nicht in der Lage ist, Produkte außerhalb von Kalifornien zu vertreiben, eröffnet der weltweite Schutz seiner Marken und Technologie die Möglichkeit für viele weitere Partnerschaften im Rahmen von Joint Ventures oder Lizenzvereinbarungen für die COOL-Produkte. Das Unternehmen erwartet, dass die COOL-Produkte und die Marke CannaStripsTM in Zukunft weltweit erhältlich sein werden.

 

Brad Eckenweiler, CEO von Core One Labs Inc., meint: „Das Unternehmen wird von den Grundlagen, die wir außerhalb von Kalifornien sichern, über Jahre hinweg profitieren. Wir müssen immer in die Zukunft schauen und freuen uns darauf, Chancen und Innovationen zu ermitteln, die das Geschäftsmodell und die Ziele des Unternehmens unterstützen.“

 

Das Unternehmen wird über neue Entwicklungen berichten, sobald diese verfügbar sind.

 

Über CannaStripsTM

 

CannaStripsTM ist ein formulierter Mundstreifen für eine wirksame bukkale/mukosale Verabreichung, die die Barriere durchdringt, die durch den Speichel entsteht, der die Schleimhaut für Aktivmateriale (in diesem Fall Cannabinoide) beschichtet, die auf Nanopartikelgröße zerkleinert und verkapselt wurden, um über die Schichten in und unter der Schleimhaut in den Blutkreislauf zu gelangen. Sobald sie im Blutkreislauf angekommen ist, ist die Verkapselung für die Leber nicht mehr als Fremdkörper erkennbar. Diese Unerkennbarkeit ermöglicht es dem Material zu vermeiden, dass es von der Leber aus dem Blutkreislauf herausgefiltert wird. Die Verkapselung ist auch effektiver, um in die Blut-Hirn-Schranke einzudringen, eine höhere Bioverfügbarkeit zu ermöglichen und die Wirkungsdauer einer Einzeldosis zu verlängern.

Seite 1 von 3
Core One Labs Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Lifestyle Delivery Systems Inc eine noch unentdeckte Perle
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CannabisDeutschlandEuropaIPOMarihuana


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08.01.20