DAX+0,48 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,61 %

Scheindebatte: Die Nationalitäten von Kriminellen benennen, aber sie im Land lassen

03.12.2019, 13:00  |  35   |   |   

Was für eine sinnlose Debatte ist das eigentlich, die da gerade von einer Riege von Innenpolitikern diskutiert wird, allen voran vom Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul (CDU), der gerade angestoßen hatte, die Nationalitäten von Tatverdächtigen und Tätern zu nennen? Kurz zu Reul: Der ist so etwas wie der Horst Seehofer auf Länderebene und seine Angela

Der Beitrag Scheindebatte: Die Nationalitäten von Kriminellen benennen, aber sie im Land lassen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Alexander Wallasch.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LandCDUNordrhein-WestfalenSeehofer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel