DAX+0,51 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,44 %

goldinvest.de Amani Gold - Erste Zahlung aus Goldhandel-Joint Venture geflossen

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
04.12.2019, 09:30  |  347   |   

Das ging schnell: Erst vor wenigen Tagen hatte die australische Amani Gold (ASX ANL / WKN A2DJ27) mitgeteilt, dass man Teil eines Goldhandels-Joint Ventures namens Amago ist. Und jetzt wurde bekannt, dass Amago am 28. November die erste Lieferung von ca. 6,77 Kilogramm Gold mit einem Reinheitsgrad von 78% vom Bergbau- und Edelsteinzentrum Geita in Tansania an eine Affinerie in Hongkong vorgenommen hat!

Schlussendlich lag die Gesamtmenge des am 29. November in Hongkong affinierten Goldes bei 5,08 Kilogramm mit einem Reinheitsgrad von 99,9999%.

Amani hatte eine Goldhandelslizenz in Geita, Tansania, über eine 60%ige Beteiligung an Amago Trading Limited erworben. Diese Goldhandelslizenz wurde Amago vom Ministry of Minerals Mining Commission (Bergbauministerium) der Vereinigten Republik Tansania erteilt.

Bei Amago handelt es sich um ein Joint Venture zwischen Amani und einem Konsortium lokaler Bergbaubranchenexperten. Als Voraussetzung für die Gewährung der Handelslizenz hatte Amago zudem im Bergbauzentrum Geita ein Büro eröffnet.

Die inländischen Mitglieder des Amago-Joint Ventures, die laut Amani maßgeblich am Erhalt der Goldhandelslizenz beteiligt waren, bezogen die 6,77 Kilogramm Gold von kleinen Produzenten in der Region Geita. Das Gold wurde zunächst im Bergbauzentrum Geita verarbeitet und zur endgültigen Affinierung und zum Verkauf sicher nach Hongkong transportiert.

Und das Beste daran: Amago erhielt die Zahlung für das Gold von der Affinerie in Hongkong gleich an dem Tag, an dem es verarbeitet wurde (29. November 2019).

Kein Wunder, dass Amanis Managing Director Jacky Chan sich sehr zufrieden mit der Entwicklung des Goldhandels-Joint Ventures zeigt! Nach einer Vorbereitungszeit von fast acht Monaten für diesen ersten Handel sei dieser ein Beweis für die Durchführbarkeit der Pläne. Amani bzw. Amago will jetzt Umfang und Häufigkeit der Lieferungen „so schnell wie möglich“ erhöhen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Amani Gold steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Amani Gold entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Amani Gold profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelGoldAnlageberatungHongkong


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel