DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Silber (Wochenchart) Pullback als konstruktives Zeichen - Chartanalyse

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
04.12.2019, 10:42  |  281   |   |   
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Seit dem zyklischen Hoch von Anfang September bei 19,64 USD befindet sich der Silberpreis im Korrekturmodus, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Inzwischen habe der beschriebene Konsolidierungsimpuls ein sehr interessantes Ausmaß erreicht: So könne die angeführte Atempause letztlich als lehrbuchmäßiger Pullback an die Kumulationsunterstützung aus dem 38,2%-Fibonacci-Retracement der Abwärtsbewegung von Juli 2016 bis November 2018 (16,62 USD), der 200-Wochen-Linie (akt. [mehr]


 

Diesen Artikel teilen

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDAnalystenChartanalyseSilberHSBC


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel