DAX-0,07 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,96 %

Neuer Schwung? SAP-Calls mit 68%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs

Gastautor: Walter Kozubek
04.12.2019, 10:46  |  77   |   |   

Kann die SAP-Aktie nach ihrem jüngsten Kursrückgang wieder Fahrt aufnehmen, dann könnte sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Nach den starken Kursrückgängen im Sommer 2019 auf bis zu 104 Euro und einer darauf folgenden Seitwärtsbewegung, sprang die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) im Oktober nach der Veröffentlichung der 30-prozentigen Gewinnsteigerung und des 13-prozentigen Umsatzwachstums um zehn Prozent nach oben. In weiterer Folge konnte die Aktie ihre Aufwärtsbewegung – wenn auch in vermindertem Tempo – fortsetzen. Allerdings musste die Aktie am Anfang dieser Handelswoche am 2.12.19 erstmals seit längerer Zeit wieder einen Kursrücksetzer im Ausmaß von drei Prozent hinnehmen. Am 4.12.19 setzte die SAP-Aktie mit einem Kursanstieg von knappen zwei Prozent zu einer deutlichen Erholung an.

Risikobereite Anleger mit der Marktmeinung, dass der Kursrückgang vom 2.12.19 übertrieben war und die davon ausgehen, dass sich die SAP-Aktie auf den Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen von bis zu 145 Euro (HSBC) in den nächsten Wochen zumindest wieder zum alten Allzeithoch bei 125 Euro aufschwingen wird, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 115 Euro

Der kurz laufende Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 115 Euro, Bewertungstag 17.1.20, BV 0,1, ISIN: DE000GB5LMW5, wurde beim Aktienkurs von 122,24 Euro mit 0,81 – 0,82 Euro gehandelt.

Kann sich die SAP-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 125 Euro steigern, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,01 Euro (+23 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 118,766 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 118,766 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000JM2WQ29, wurde beim Aktienkurs von 122,24 Euro mit 0,36 – 0,37 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 125 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,62 Euro (+68 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 116,538 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 116,538 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UY9PGG8, wurde beim Aktienkurs von 122,24 Euro mit 0,57 – 0,58 Euro quotiert.

Beim SAP-Aktienkurs von 125 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,84 Euro (+49 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von SAP-Aktien oder von Hebelprodukten auf SAP-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienSAPGoldman SachsHebelprodukte


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel