DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

wallstreet:online-Aktie steht vor der zweiten Stufe der Neubewertung

Gastautor: IR-Nachrichten
05.12.2019, 08:03  |  2196   |   

Unter der Lupe: WALLSTREET:ONLINE (WKN: A2GS60; 44,10 €) steht vor der zweiten Stufe der Neubewertung, so "Der Aktionärsbrief" vom 5. Dezember 2019 .

Der Einstieg in das Brokergeschäft über ein neues Discount Online Trading Portal (Smartbroker) bei der Beteiligung Wallstreet:Online Capital ist ein logischer Schritt. Wir vermuten folgenden Hintergrund: Im nächsten Jahr wird Wallstreet:Online die Wallstreet:Online Capital komplett übernehmen und einen neuen relevanten Onlinebroker aufbauen, der preislich deutlich unterhalb der gängigen Konditionen anzusiedeln sein wird.

Wir gehen zudem davon aus, dass man aufgrund der Reichweite (3,5 Mio. Leser) den großen Wurf im Online-Brokerage plant. Dabei dürfte niemand kosteneffizientere Grundlagen mitbringen als die Berliner. Würde man nur 5 % der Leser als Kunden ge- winnen, läge darin Sprengkraft für den Kurs und wir rechnen in diesem Fall mit einem zusätzlichen Gewinnpotenzial von 5 bis 10 Mio. € (Jahresüberschuss 2019e: 4,8 Mio. €) in den nächsten Jahren.

Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen im Frühjahr 2020 nähere Planungsdetails zur der Thematik offenlegen wird.

wallstreet:online

Das aktuell operative Kerngeschäft sollte auf Kurs sein. Dies bestätigte der Chef auf dem Eigenkapitalforum. Wer einen Blick auf die Plattformen Wallstreet:Online, Börsen- news.de, Finanznachrichten.de und Ariva.de wirft, realisiert schnell, dass das Werbegeschäft unter Volllast fährt. Deshalb sind die Gewinnschätzungen von GBC mit 2,89 € je Aktie für 2019 und 3,32 € für 2020 klar zu bestätigen.

Fazit: Erstes Ziel sind 65 €. Gelingt der Schritt zu einem relevanten Online-Broker, winken dreistellige Kurse.

Quelle: Der Aktionärsbrief, Ausgabe 49, vom 5.12.2019, S. 6. (Mehr Infos auch unter: Bernecker Börsenbriefe)

Disclaimer:

Der Inhalt ist ohne Gewähr. Alle Informationen beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Deshalb dienen alle Hinweise der aktuellen Information ohne letzte Verbindlichkeit, begründen also kein Haftungsobligo. Weitere rechtliche Hinweise zu dieser Publikation finden Sie auf unserer Homepage www.bernecker.info unter „Kontakt“ und dort unter „Impressum“.

Seite 1 von 2
wallstreet:online Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SmartbrokerBrokerCapitalEigenkapitalCap


Disclaimer