DGAP-News CytoTools AG: Ergebnisse der europäischen klinischen Dosisfindungsstudie in der vollständigen Auswertung bestätigt (deutsch) - Seite 2

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.12.2019, 09:39  |  506   |   |   

Zusammenfassend weist die bislang verwendete und in Indien mittlerweile zugelassene Rezeptur mit einer Konzentration des Wirkstoffes DermaPro(R) von 1,2 mM mit einer fast doppelt so hohen Anzahl an geschlossenen Wunden eine deutliche Überlegenheit in der Behandlung des diabetischen Fußulcers bei einer entsprechenden klinischen Signifikanz und Relevanz auf. Erfreulicherweise geht diese Beobachtung auch mit einer signifikanten Verbesserung der den diabetischen Fuß üblicherweise begleitenden Symptome wie Schmerz und Juckreiz einher. Eine Erhöhung der Konzentration des Wirkstoffes bringt gemäß der Studie keine weiteren Vorteile; ein Absenken der Konzentration schwächt den Heilungseffekt wie erwartet ab. Damit liegt die bislang verwendete Konzentration innerhalb eines Wirkstoffoptimums und bestätigt sich folglich als beste Behandlungsoption.

Durch die Bestätigung der Konzentration ergeben sich insbesondere in Kombination mit dem Marktstart in Indien mit der gleichen Wirkstoffkonzentration synergistische Effekte. So werden dort durch die anlaufende Behandlung einer großen Anzahl von Patienten umfangreiche Sicherheitsdaten erhoben und Therapieergebnisse dokumentiert, die u. a. für eine Indikationsausweitung verwendet werden können.

Insgesamt belegen die Ergebnisse, dass das exzellente Sicherheitsprofil von DermaPro(R) auch bei höheren Konzentrationen erhalten bleibt und trotz einer Vervielfachung der Dosis weiterhin keine Nebenwirkungen auftreten.

Wie berichtet, wurden die Vorbereitungen zur Antragsstellung für die Durchführung der europäischen Phase III weiter vorangetrieben. Zur Finalisierung des Antrags wurde eine Anfrage zu Studienprotokoll und Studiendesign bei der European Medicines Agency eingereicht. Mit einem zeitnahen Zugang des Meeting-Protokolls wird gerechnet.

Weiterhin hat die Auswahl zusätzlicher geeigneter Länder und Zentren für die Phase III bereits begonnen und die Kontakte zu den bestehenden Zentren werden weiter intensiviert, sodass nach Erteilung der endgültigen Studiengenehmigung die Rekrutierung der Patienten zeitnah und schnell anlaufen kann.

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark Andre Freyberg
Vorstand
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Tel.: +49-40-6378-5410
Fax: +49-40 6378-5423
E-Mail: ir@ubj.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Seite 2 von 3
CytoTools Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseDeutschlandIndienBerlinHamburg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.01.20