DAX-0,19 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,91 %

Ascot Resources: Gute Bohrergebnisse treiben die Aktie an!

05.12.2019, 14:56  |  137   |   |   

Schon wieder meldet Ascot Resources überzeugende Bohrergebnisse. Und nun profitiert auch die Aktie davon. Das Papier übersprang eine wichtige technische Marke und hat sich deutlich vom Oktober-Tief entfernt.

Aktie mit Rebound!

Nicht nur wir hatten einen Verkäufer in der Aktie von Ascot Resources (0,63 CAD | 0,42 Euro; CA04364G1063) ausgemacht. Im Tief konnte man den Wert im Oktober bei 0,46 CAD abgreifen, es gab ordentlich Verkaufsdruck auf das Papier. Dabei meldete das kanadische Unternehmen regelmäßig Fortschritte bei seinem Explorationsprogramm auf dem Flaggschiff-Projekt Premier Mines. Nun reagiert auch die Aktie deutlich positiv. Seit dem Oktobertief ging es inzwischen in Toronto um mehr als ein Drittel aufwärts. Das Papier hat nun auch die für kurzfristig orientierte Anleger wichtige 100-Tage-Linie übersprungen.

Erneut hochgradige Bohrergebnisse!

Rückenwind gibt es dabei weiterhin aus dem operativen Geschäft. So meldete Ascot Resources heute neueste Bohrergebnisse. So hatte man Anfang November hohe Goldgrade in der Nähe eines der alten Portale der Premier Mine identifiziert. Nun brachte man hier zehn weitere Bohrungen nieder, die allesamt positiv ausfileen. Highlights sind dabei die Bohrlöcher P19-2177 mit 17,29 g/t Gold über 3,58 Meter und Bohrloch P19-2180 mit 12,83 g/t Gold über 4,2 Meter (zu den kompletten Ergebnissen). Laut CEO Derek White zeigen die neuesten Resultate, dass man hier recht kurzfristig die Ressource auf der Premier Mine vergößern kann. Das Gebiet um diese Bohrungen habe nun eine hohe Priorität bei der weiteren Exploration.

Produktionsstart bereits 2021

Doch diese Explorationsarbeiten beziehen sich derzeit vor allem auf die langfristigen Möglichkeiten auf der Liegenschaft. Denn Ascot Resources will mit den bereits bestehenden Vorkommen bereits im ersten Halbjahr 2021 in Produktion gehen. Laut dem deutschen Chefgeologen Lars Beggerow liegt man im Schnitt bei mehr als 7 Gramm Gold je Tonne Erz und gehört damit weltweit zu den Top 5 Prozent (siehe Video-Interview oben). Die nächsten Erkenntnisse zum Förderstart dürfte die Machbarkeitsstudie liefern, die man Anfang 2020 vorlegen will. Diese Feasibility Study gibt Auskunft über die Produktion und die Kosten für eine Mine.

Seite 1 von 5
Ascot Resources Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienGoldWertpapiereExplorationCAD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel