DAX-0,67 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-2,90 %
Rohstoffe: Altech Advanced Materials: Analysten raten zum Einstieg!

Rohstoffe Altech Advanced Materials: Analysten raten zum Einstieg!

10.12.2019, 09:50  |  3977   |   |   

Altech Advanced Materials führt derzeit eine Kapitalerhöhung durch, um in den Batteriesektor einsteigen zu können. Die Analysten von Kalliwoda Research raten zum Einstieg in die Aktie und sehen große Chancen für Anleger.

Kapitalerhöhung läuft

Altech Advanced Matierials (kurz AAM; 1,15 Euro; DE000A2BPG14) führt derzeit eine Kapitalerhöhung durch, um in den zukunftsträchtigen Batteriesektor einsteigen zu können. Insgesamt will AAM bis zu 100 Mio. US-Dollar bei deutschen Anlegern einsammeln und sich damit mit bis zu 49 Prozent an einer in Bau befindlichen Fabrik für hochreines Aluminiumoxid (HPA) in Malaysia beteiligen. Die Kapitalmaßnahme läuft seit vergangener Woche. Noch bis zum kommenden Montag (16.12.) können die bestehenden Aktionäre ihr Bezugsrecht wahrnehmen. Jede alte Aktie berechtigt dabei zum Bezug von 40 neuen Anteilen zum Preis von jeweils 1,10 Euro. Die nicht bezogenen Anteile sollen in der Folge im Rahmen eines Private Placements bei institutionellen Investoren zum Preis von dann 1,20 Euro je Aktie platziert werden. Interessierte Anleger können den Wertpapierprospekt an dieser Stelle als pdf-Datei herunterladen.

Analysten raten zum Einstieg

Unterdessen melden sich auch die Analysten zu Wort. So haben Kalliwoda Research einen Report zum Unternehmen veröffentlicht. Demnach sehen sie in hochreinem Aluminiumoxid ein „hochwertiges, wirtschaftlich lukratives und stark nachgefragtes Produkt.“ Und weiter: „Die Nachfrage nach HPA könnte bis 2026 ein durchschnittliches jährliches (CAGR) Wachstum von 30% erzielen und 7,20 Mrd Euro betragen.“ Damit wird auf eine Studie des unabhägigen Branchenbeobachters CRU verwiesen, der bereits für das kommende Jahr ein Angebotsdefizit sowie ein starkes Nachfragewachstum sieht (siehe Graphik unten). Kalliwoda Research glaubt, dass Altech Advanced Materials von „firstmover advantages“ profitieren und sich als die „europäische marktführende Firma etablieren“ kann. Deshalb wird auch ein Kursziel von 1,81 für die Aktie ausgegeben. Während derzeit in Malaysia die erste HPA-Fabrik gebaut wird, laufen parallel die Vorbereitungen für eine deutsche Fabrik in Sachsen. AAM hatte von der Landesregierung in Dresden eine Einladung zum Bau der zweiten Anlage erhalten (mehr hier). Während man also von Malaysia aus den asiatischen Markt bedienen will, könnte sich AAM mit dem Standort Sachsen als Zulieferer der europäischen Batterieindustrie etablieren. Die ausführliche Studie von Kalliwoda Research finden Sie an dieser Stelle. Zuvor hatte auch schon das Magazin Börse Online zum Einstieg in die Aktie geraten (siehe hier). Und auch das Nebenwerte-Journal ist optimistisch und hat einen NPV-Wert je Aktie von 3,50 Euro berechnet. „Aus unserer Sicht bietet sich für Inves-toren daher vor der Kapitalerhöhung durchdas hohe Bezugsrecht eine interessanteEinstiegsgelegenheit“, heißt es in der Analyse (hier lesen).

Seite 1 von 7
Altech Advanced Materials Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AnalystenEuroDollarAktienWertpapiere


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors