DAX-0,11 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,11 %

Druck von Hamburg und Niedersachsen beim Ausbau Erneuerbarer Energien

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.12.2019, 14:50  |  137   |   |   

HAMBURG (dpa-AFX) - Beim Ausbau der erneuerbaren Energien erhöhen Hamburg und Niedersachsen den Druck auf die Bundesregierung. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) müsse sehr zeitnah einen konkreten Ausbauplan vorlegen, forderten Bürgermeister Peter Tschentscher und Ministerpräsident Stephan Weil (beide SPD) am Dienstag nach einer gemeinsamen Kabinettssitzung im Hamburger Rathaus.

Er erwarte, dass Altmaier bis spätestens Ende März klare und präzise Vorstellungen vorlege, wie der zum Erreichen der Klimaziele notwendige Ausbau erfolgen soll, sagte Weil. Beide Regierungschefs betonten erneut die Bedeutung der Windkraft und kritisierten den von der großen Koalition beschlossenen Mindestabstand von 1000 Metern für Windkraftanlagen. Es sei "absurd", dass die Windenergiebranche in Zeiten der Klimadebatte so "schwere Rückschläge" erfahre, sagte Weil./fi/DP/mis

Seite 1 von 2
E.ON Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Nordex buy ("First Berlin")

Diskussion: EON - wie sieht die Zukunft aus?
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
NiedersachsenEnerHamburgEnergieWindkraft


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel