DAX-0,07 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,29 % Öl (Brent)-1,06 %

DGAP-News Classic Minerals Limited: Bohrungen auf Kat Gap erweitern Streichlänge auf über 500 m - Hochgradige Goldvererzung in der Tiefe durchteuft (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.12.2019, 17:12  |  913   |   |   

Classic Minerals Limited: Bohrungen auf Kat Gap erweitern Streichlänge auf über 500 m - Hochgradige Goldvererzung in der Tiefe durchteuft

^
DGAP-News: Classic Minerals Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
Classic Minerals Limited: Bohrungen auf Kat Gap erweitern Streichlänge auf über 500 m - Hochgradige Goldvererzung in der Tiefe durchteuft 10.12.2019 / 17:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Das auf Western Australia fokussierte Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen Classic Minerals Limited (ASX. CLZ) ("Classic" oder "das Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen die Analyseergebnisse aus seinem jüngsten RC- und Kernbohrprogramm auf dem Goldprojekt Forrestania (FGP) erhalten hat Projekt. Das Projekt liegt im australischen Bundesstaat Western Australia. Das Unternehmen hat auf dem Projekt Kat Gap insgesamt 21 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.580 m, auf Lady Magdalene 7 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 640 m und auf Stormbreaker 3 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 270 m mit der Zielsetzung niedergebracht, die bekannte hochgradige Goldvererzung zu verbessern/auszudehnen.

Die Bohrergebnisse aus Kat Gap lieferten weiterhin signifikante Zonen mit Goldvererzung am Granit-Grünstein-Kontakt. Die jüngsten Bohrungen auf Kat Gap zeigten ebenfalls, dass sich die hochgradige Goldvererzung in Fallrichtung in die Tiefe erstreckt. Kat Gap liegt strategisch günstig etwa 70 km südsüdöstlich des Goldprojekts Forrestania des Unternehmens, das die Goldressourcen Lady Magdalene und Lady Ada beherbergt.

RC-Bohrungen auf Lady Ada/Magdalene identifizierten ebenfalls mehrere potenzielle hochgradige Quarzgänge nördlich des Tagebaus Lady Ada. Die beiden Quarzgänge wurden in geringen Tiefen in der ausgelaugten Zone ungefähr 15 bis 20 m unter der Oberfläche
durchteuft.

Die wichtigsten Punkte:

- Kat Gap erstreckt sich weiter entlang des Granit-Grünstein-Hauptkontakts. Der Golderzgang wurde auf eine Streichlänge von über 500 Meter ausgedehnt. Auf den nach Norden erweiterten Bohrlinien wurde eine signifikante Goldvererzung durchteuft. Das System ist weit offen und weiter nördlich gibt es in Streichrichtung keine historischen RC-Bohrungen.

- Auf Kap Gap wurden hochgradige Goldabschnitte in Fallrichtung und in nördlicher Streichrichtung erbohrt. Zu den besseren Ergebnissen der jüngsten Bohrungen zählen:

3 Meter mit einem Gehalt von 20,70 Gramm Gold pro Tonne ab 39 Meter Tiefe 6 Meter mit einem Gehalt von 4,84 Gramm pro Tonne Gold ab 59 Meter Tiefe 5 Meter mit einem Gehalt von 4,13 Gramm Gold pro Tonne ab 29 Meter Tiefe 4 Meter mit einem Gehalt von 5,85 Gramm Gold pro Tonne ab 18 Meter Tiefe 8 Meter mit einem Gehalt von 2,71 Gramm Gold pro Tonne ab 46 Meter Tiefe 8 Meter mit einem Gehalt von 2,56 Gramm Gold pro Tonne ab 35 Meter Tiefe 1 Meter mit einem Gehalt von 11,70 Gramm Gold pro Tonne ab 24 Meter Tiefe 1,20 Meter mit einem Gehalt von 9,52 Gramm Gold pro Tonne ab 136,60 Meter Tiefe

Seite 1 von 7
Classic Minerals Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Diskussion: Australien-Goldexplorer Classic Minerals
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GoldLandRessourcenAustralienGoldgehalt


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.01.20