DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG erreicht rund EUR 250 Millionen Portfoliovolumen durch Erwerb eines Bürogebäudes im Großraum Düsseldorf

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
11.12.2019, 07:53  |  104   |   |   






DGAP-News: Diok RealEstate AG


/ Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf






Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG erreicht rund EUR 250 Millionen Portfoliovolumen durch Erwerb eines Bürogebäudes im Großraum Düsseldorf








11.12.2019 / 07:53




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




- Gesamtportfolio wächst mit Akquisition auf EUR 249.750.000



- Neues Objekt birgt deutliches Wertsteigerungspotential durch Leerstandsabbau



Die Diok RealEstate AG (DIOK) hat einen Kaufvertrag über ein Bürogebäude im Großraum Düsseldorf abgeschlossen. Das Objekt ist aktuell zu 78% vermietet und bietet daher deutliches Wertsteigerungspotential durch weitere Vermietungen. Das Objekt verfügt über rund 27.000 Quadratmeter vermietbare Fläche sowie ausreichend Stellplätze. Die aktuelle Jahresnettokaltmiete beträgt mehr als EUR 2,3 Millionen pro Jahr. Die Restlaufzeit der Mietverträge beläuft sich auf ca. 6,8 Jahre.



Das Objekt wurde im Rahmen einer Off-Market-Transaktion erworben, die noch unter verschiedenen aufschiebenden/auflösenden Bedingungen steht. Zusammen mit den bereits unterzeichneten Kaufverträgen summieren sich die Verkehrswerte der vier jüngsten Akquisitionen von DIOK auf knapp EUR 100 Millionen bei einer Jahresnettokaltmiete in Höhe von rund EUR 5,2 Millionen pro Jahr. Die durchschnittliche gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) in diesen vier Objekten liegt bei rund 5,5 Jahren.



Mit Blick auf den Gesamtbestand summieren sich die Verkehrswerte auf EUR 249.750.000,00 bei einem WALT von ca. 5,8 Jahren, einem Leerstand von knapp 10% und einer Jahresnettokaltmiete in Höhe von rund EUR 14,1 Millionen pro Jahr beziehungsweise einer durchschnittlichen Miete pro Quadratmeter von rund EUR 8,50.



Daniel Grosch, Vorstand der Diok: "Wir kommen beim Aufbau unseres Portfolios sehr gut voran. Unsere Strategie, in renditestarke und risikodiversifizierte Bürogebäude zu investieren, erweist sich als richtig. Wir werden das Wachstum weiter beschleunigen und mittelfristig die angestrebte Größe erreichen. Dank unseren professionellen Partnern sehen wir in dem aktuellen Leerstand eine Chance, bislang ungenutzte Wertsteigerungspotenziale kurzfristig zu heben und die leerstehenden Flächen zeitnah zu vermieten. Nach der jüngsten Akquisition umfasst unser Portfolio mehr als 50 Mieter an 17 verschiedenen Standorten und weist somit eine gut diversifizierte Struktur auf."

Seite 1 von 2
Diok RealEstate Unternehmensanleihe 6,00 % bis 10/23 jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienEURRealWertsteigerungMiete


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.06.19