DAX+0,16 % EUR/USD-0,23 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-0,78 %

Augsburgs OB nennt Totschlag von Feuerwehrmann „tragischen Vorfall“

11.12.2019, 17:50  |  688   |   |   

Nach der Tötung des Feuerwehrmanns Roland S. am Augsburger Königsplatz am 6. Dezember versucht der Oberbürgermeister der Stadt Kurt Gribl (CSU) weiter, Begriffe wie „Totschlag“ oder „Verbrechen“ zu vermeiden. In einer von ihm unterzeichneten Todesanzeige spricht er stattdessen von einem „tragischen Vorfall“ – so, als hätte es sich bei dem Tod des Familienvaters um einen

Der Beitrag Augsburgs OB nennt Totschlag von Feuerwehrmann „tragischen Vorfall“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CSU


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel