DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Tilray erhält zusätzliche GMP-Zertifizierung für den EU Campus und internationale Exporterlaubnis für medizinische Cannabis-Endprodukte

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
11.12.2019, 19:00  |  414   |   |   

Wie Tilray, Inc. („Tilray“ oder das „Unternehmen“) (NASDAQ: TLRY), ein weltweiter Pionier in der Erforschung, dem Anbau, der Produktion und dem Vertrieb von Cannabis, heute bekannt gab, hat seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Tilray Portugal Unipessoal Lda. („Tilray Portugal“) die GMP-Zertifizierung (Good Manufacturing Practice) nach Normen der Europäischen Union für seine Produktionsstätte in Cantanhede, Portugal, erhalten. Die GMP-Zertifizierung wurde von Infarmed, der portugiesischen Zulassungsbehörde für Medikamente und Sanitätsartikel, erteilt. Diese zweite GMP-Zertifizierung erlaubt es Tilray Portugal, GMP-zertifizierte medizinische Cannabis-Endprodukte, einschließlich getrockneter Blüten und Öle, herzustellen und von Portugal aus auf internationalen Märkten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen für medizinisches Cannabis zu vertreiben.

„Wir freuen uns über die ungebrochene Dynamik unserer Wachstumsstrategie in ganz Europa, die mit dieser zusätzlichen GMP-Zertifizierung für den EU Campus von Tilray in Portugal gefördert wird“, so Brendan Kennedy, CEO bei Tilray. „Dank der Zertifizierung können wir jetzt ein größeres Sortiment an Medizinprodukten für internationale Patienten, Partner und Märkte exportieren. Unsere internationale Strategie ist ein wichtiger Faktor, um unsere Rentabilität und den langfristigen Wert für unsere Aktionäre zu steigern.“

Der EU Campus von Tilray in Portugal ist eine vielseitige Produktionsstätte mit Freiland- und Treibhausanbau, Forschungs- und Qualitätssicherungslabors sowie Verarbeitungs-, Verpackungs- und Vertriebsstandorten für medizinisches Cannabis. Außerdem dient der EU Campus als Zentrum für die europaweiten klinischen Forschungs- und Produktentwicklungsaktivitäten von Tilray. In den kommenden Monaten erwartet das Unternehmen mehrere Ernten.

Im Mai 2019 erhielt Tilray Portugal die Herstellungslizenz und seine erste GMP-Zertifizierung, sodass das Unternehmen getrocknetes Cannabis in großen Mengen herstellen und die aktiven Substanzen als Ausgangsmaterial exportieren konnte. Im September 2019 führte Tilray Portugal den ersten Export nach Deutschland und damit bis heute die erste innereuropäische Massenlieferung von medizinischem Cannabis durch. Die heute bekannt gegebene, zusätzliche GMP-Zertifizierung ermöglicht es Tilray, internationale Märkte mit pharmazeutischen getrockneten Blüten und Ölen als medizinische Cannabis-Endprodukte zu versorgen.

Seite 1 von 3
Tilray Registered -2- Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tilray - Wann platzt die Cannabis-Blase ?
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroCannabisPortugalMärkteExporte


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel