DAX+0,20 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,55 %

XLY: Breakout-Trade mit Amazon, Home Depot & Mc Donalds

Gastautor: Achim Mautz
11.12.2019, 22:57  |  245   |   |   

Je nachdem wie die Börse auf die heutige Fed-Sitzung reagiert, könnte der ETF zusätzlichen Rückenwind bekommen, noch ein paar Tage seitwärts gehen oder das Setup könnte im Sand verlaufen.

Sektor-ETF auf Consumer Discretionaries mit bullenstarkem Long Setup

Symbol: XLY ISIN: US81369Y4070

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: 2,5 Prozent Zuwachs sind vergleichsweise mager und zeigen, dass der Sektor einen gewissen Nachholbedarf hat. Momentan notiert der Sektor-ETF am Ende einer Bullenflagge nahe dem 20er-EMA.

Chart vom 11.12.2019 Kurs: 121,99 USD Meinung:

Meine Expertenmeinung zu XLY: Consumer Discretionaries sind Konsumgüter, die nicht zwingend lebensnotwendig sind, das Leben aber angenehmer gestalten. Entsprechend sind die Schwergewichte Amazon (AMZN), Home Depot (HD), Mc Donalds (MCD), Nike (NKE), Starbucks (SBUX) alles us-amerikanische Unternehmen, die sich darum kümmern wie wir unsere Freizeit verbringen. Mittelfristig sehen wir eine spitz zulaufende Keilformation, aus der ein etwas stärkerer Ausbruch – nach oben oder unten – zu erwarten ist. Zumindest kurzfristig aber ist die Chartformation bullisch. Auf Quartalszahlen brauchen wir bei diesem ETF jedenfalls keine Rücksicht nehmen, so dass auch ein länger laufender Swingtrade möglich wäre.

Mögliches Setup: Je nachdem wie die Börse auf die heutige Fed-Sitzung reagiert, könnte der ETF zusätzlichen Rückenwind bekommen, noch ein paar Tage seitwärts gehen oder das Setup könnte im Sand verlaufen. Das Kaufsignal könnte bei 122 USD, die Stopp Loss-Marke bei 121,30 USD platziert werden.

Aussicht: BULLISCH

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/xly-breakout-trade-mit-amazon-home-depot- ...

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in XLY. Analyse erstellt im Auftrag von



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDBörseQuartalszahlenKonsum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel