Original-Research Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Managementinterview

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.12.2019, 10:01  |  305   |   |   

^

Original-Research: Nebelhornbahn-AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Nebelhornbahn-AG

Unternehmen: Nebelhornbahn-AG
ISIN: DE0008271107

Anlass der Studie: Managementinterview
Empfehlung: Managementinterview
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Marcel Goldmann

12.12.2019 - GBC Managementinterview mit Henrik Volpert, Vorstand der Nebelhornbahn-AG

'Ziel unserer Neubauprojekte ist es dabei, in die Qualität unseres Angebots zu investieren.'

Die Nebelhornbahn-AG (Nebelhornbahn) wurde 1927 gegründet und betreibt eine Seilbahn auf den Gipfel des Nebelhorns in den Allgäuer Alpen. Die Nebelhornbahn ist seit 1930 im Einsatz und wurde seitdem mehrfach erneuert und saniert. Das Kerngeschäft der Nebelhornbahn-AG besteht im Betrieb der Nebelhorn-Bergbahn sowie den dazu gehörigen Gastronomiebetrieben in Oberstdorf. Das Nebelhorn ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet im Sommer ein breites Wander-, Touren- und Kletterangebot sowie ein großes, beschneites Skigebiet im Winter. Die Region in den Allgäuer Alpen zeichnet sich als höchstes Skigebiet im Allgäu aus, wobei die Bergbahn pro Jahr mehr als 450.000 Gäste auf das Nebelhorn befördert.

Nachdem die Nebelhornbahn-AG im vergangenen Monat einen bereits angekündigten Managementwechsel vollzogen hat, haben wir die Chance genutzt und mit Herrn Henrik Volpert, dem neuen Vorstand der Nebelhornbahn, ein Managementinterview geführt. Gegenstand unseres Interviews ist insbesondere der erstmals berufene Doppelvorstand, der aktuelle Verlauf des Großprojektes Neubau Nebelhornhauptbahn sowie die zukünftige und aktuelle Geschäftsentwicklung.

GBC: Seit November 2019 wird die Nebelhornbahn gemeinsam von Ihnen und Ihrem Vorstandskollegen Herrn Johannes Krieg geführt. Was waren die Beweggründe dafür, dass das Unternehmen nun erstmals von einer Doppelspitze geleitet wird und welche Kompetenzen/Expertise sowie Erfahrungen bringen Sie in die Seilbahngesellschaft ein?

Herr Volpert: Seit vielen Jahren arbeiten die einzelnen Bergbahn- Gesellschaften in der Destination unter der Dachmarke 'Oberstorf- Kleinwalsertal-Bergbahnen' erfolgreich zusammen. Der bisherige Vorstand Peter Schöttl war ebenfalls bei mehreren Bergbahn-Gesellschaften zeitgleich als Geschäftsführer und Vorstand tätig. Herr Krieg war bisher schon u.a. Vorstand der Kleinwalsertaler Bergbahn AG. Ich selber war und bin auch Vorstand der Oberstdorfer Bergbahn AG. Die Motivation der Eigentümervertreter für die Doppelspitze war daher, die Zusammenarbeit im Sinne des Gastes und der Produktqualität zu stärken und Synergien für die einzelnen Unternehmen wie die Nebelhornbahn-AG zu heben.

Seite 1 von 3
Nebelhornbahn Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Nebelhornbahn Oberstdorf
Wertpapier



0 Kommentare
Rating: Managementinterview
Analyst: GBC

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
16.08.20