DAX-0,67 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-2,90 %

GOLD / SILBER Aufgepasst, Erntezeit in den Metallen steht an!

Gastautor: Philip Hopf
13.12.2019, 18:44  |  15881   |   |   

Am Dienstag den 10.12.19 ging unsere Kurznachricht mit unserem Long Einstieg an alle Abonnenten raus. Wir schreiben darin:

 

„Gold bietet nochmals eine Chance für einen Long Einstieg an, die wir nicht an uns vorbeiziehen lassen können. So gehen wir zum aktuellen Kurs von $1469 Long in den Markt. Den Stopp ziehen wir bei $1459. Wir gehen diesen Long ein, da weiterhin eine zu hohe Chance besteht, dass Gold die $1446 nicht mehr unterbieten wird. Respektive zwischenzeitlich sogar, dass wir das Zwischentief bei $1463 nicht mehr unterschreiten.“

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Mittwoch und Donnerstag hat der Goldkurs planmäßig reagiert und ist weiter gestiegen. Wir lagen in der Kursspitze 21$ im Plus.

Gold hält sich weiterhin, trotz des gestern sehr turbulenten Handelstages. Wo nach einem sehr guten Auftakt, der Preis von $1491 kommend, deutlich federn lassen musste. Im Tief notierten wir sogar wieder bei $1466. 

 

Dennoch halten wir an unserem Ausblick fest, Gold steht an einem möglichen Ausbruch und hat gestern bereits gezeigt, dass hier Druck auf dem Kessel ist. Wir wollen nun einen Ausbruch über $1494 sehen, damit die Aufwärtsbewegung nachhaltig Fuß fassen kann. Gelingt dem Markt dieser Schritt, so sieht es gut aus, dass wir die Jahreshochs bei $1566 ins Visier nehmen können. 

 

Wir werden zumindest jedoch eine substantielle Gegenbewegung in Richtung $1530 etablieren. Wir halten entsprechend an unserem Long fest. Es juckt natürlich in den Fingern, den Stopp bereits auf den Einstand zu ziehen, doch damit wären wir gestern schon rausgeflogen. Es scheint aktuell, dass der Markt noch diese Toleranz braucht. 

Deswegen belassen wir den Stopp bei $1459. Gleiches gilt auch für den GLD. Der nicht ganz so krass auf die gestrige Entwicklung reagiert hat. Was schlicht an seinen beschränkten Handelszeiten liegt. 

 

Wir halten auch beim Trade im GLD an der Stopp-Setzung fest und warten einen Ausbruch über $140.46 ab. 

Die nächsten Handelstage und Wochen wird es essential sein das Positionsmanagement und die Stopp Setzung im Griff zu haben. Wir werden in unseren Kurznachrichten per Mail die Stopps anpassen und Nachkäufe an weiteren Wendepunkten tätigen um im ersten Schritt das Risiko auf Verlust zu minimieren und bei fortlaufenden Kursen den Gewinn zu maximieren. Im Silber werden wir demnächst ein Kaufsignal per Mail mit allen Daten zum Einstieg verschicken!

 

Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu unseren Aktienpaketen im Bereich Cannabis und Dow Jones 30 sowie Bitcoin, WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

 

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelGoldSilberMetallMetalle


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Zwei mal drei macht vier,: widewidewitt und drei macht neune,: ich mach mir die Welt,: widewide wie sie mir gefällt. ... sie mir gefällt.“ :D

:::im Renko Chart liegt eine deutliche negative Divergenz im CCI vor, kein Mensch braucht aktuell
Gold / Minen, bevor hier der DSS Bressert nicht unten angekommen ist...Mainstreem

Was denn jetzt, da wird man ja ganz wirr im Kopf. :laugh::laugh:

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel