Skandal: Millionen "Klima-Flüchtlinge" sollen deutschen Pass bekommen!

Gastautor: Heiko Schrang
16.12.2019, 19:34  |  18188   |   |   

Auch vor Weihnachten geht der Wahnsinn des Himmelfahrtskommandos in der deutschen Politik, die mit aller Kraft Deutschland abschaffen will, weiter. Neuester Plan der Grünen: Ganze Bevölkerungsgruppen sollen wegen des Klimawandels umsiedeln dürfen. Mit anderen Worten: Neben den Millionen Neubürgern, die seit 2015 im Land sind, sollen nach den neuen Plänen Abermillionen weitere Migranten alimentiert werden.

Auch vor Weihnachten geht der Wahnsinn des Himmelfahrtskommandos in der deutschen Politik, die mit aller Kraft Deutschland abschaffen will, weiter. Neuester Plan der Grünen: Ganze Bevölkerungsgruppen sollen wegen des Klimawandels umsiedeln dürfen.

Mit anderen Worten: Neben den Millionen Neubürgern, die seit 2015 im Land sind, sollen nach den neuen Plänen Abermillionen weitere Migranten alimentiert werden. Tatsache ist, dass Deutschland mittlerweile ein Sozialhilfeempfänger - Einwanderungsland und ein Fachkräfte - Auswanderungsland geworden ist. Am Wochenende hatte ich kurz die Gelegenheit, den bekannten Kabarettisten Uwe Steimle zu sprechen, der vom MDR wegen kritischer Bemerkungen entlassen wurde. Um diese und andere Themen geht es in der neuen Sendung von SchrangTV.



 

erkennen – erwachen – verändern                     

Euer

Heiko Schrang

 

Helft auch Ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: Hier unterstützen

 



Diesen Artikel teilen

Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AuswanderungslandDeutschlandPolitikKlimawandelAuswanderung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer