Pressemeldung: J. P. Morgan AM: The Weekly Brief (16. Dezember 2019)
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung J. P. Morgan AM: The Weekly Brief (16. Dezember 2019)

Nachrichtenquelle: Asset Standard
18.12.2019, 12:00  |  113   |   |   

Wenn die Unternehmensgewinne wie in diesem Jahr unter Druck geraten, hat dies oft zur Folge, dass die Unternehmen weniger Stellen besetzen und schließlich Arbeitsplätze streichen.

Wenn die Unternehmensgewinne wie in diesem Jahr unter Druck geraten, hat dies oft zur Folge, dass die Unternehmen weniger Stellen besetzen und schließlich Arbeitsplätze streichen. Die jüngsten Daten des Bureau of Labour Statistics (BLS) deuten darauf hin, dass die US-Unternehmen weiterhin kräftig Personal einstellen. Die Beschäftigungsdaten von Automatic Data Processing (ADP) zeigen jedoch, dass sich dieser Trend seit Jahresbeginn erheblich verlangsamt hat. Diese Datenabweichung hält in der Regel nicht lange an. Ob die Lücke in den kommenden Monaten durch steigende ADP-Daten oder sinkende BLS-Daten geschlossen wird, ist für die Aussichten in den USA und damit für die Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung. Während der Ausblick für den US-Arbeitsmarkt ungewiss bleibt, dürfte ein Fokus auf qualitativ hochwertigen Substanzaktien dazu beitragen, das Abwärtspotenzial zu begrenzen, falls die Beschäftigungsrisiken nächstes Jahr eintreten.

Lesen Sie hier die komplette Ausgabe "The Weekly Brief - 16. Dezember 2019" von J. P. Morgan Asset Management.


Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten von J.P. Morgan.



Seite 1 von 2
JPM Europe Equity Abs Alpha A acc CHF-h jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USAVermögenArbeitsmarktAsset ManagementFonds


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel