dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter im Aufwärtstrend
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Dax weiter im Aufwärtstrend

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.12.2019, 08:23  |  355   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - GEWINNE - Nach der Weihnachtspause steuert der deutsche Aktienmarkt am Freitagmorgen auf Gewinne zu. Angeschoben wird er dabei von einer starken Wall Street. Gut eine Stunde vor der Eröffnung signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,48 Prozent auf 13 365 Punkte. Der EuroStoxx 50 wird mit ähnlichen Zuwächsen erwartet. Insgesamt wird jedoch mit einem recht eher ruhigen Handel gerechnet, da viele Investoren die Bücher bereits geschlossen und sich in den Urlaub verabschiedet haben.

In DAX mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass DAX steigt...
Ich erwarte, dass DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

Während der MDax noch vor dem Weihnachtsfest eine neue Bestmarke markiert hatte, ist ein neuer Rekord im Dax den Börsianern in diesem Jahr bisher verwehrt geblieben. Der deutsche Leitindex hatte in der vergangenen Woche mit 13 425 Punkten den höchsten Stand seit Anfang 2018 erreicht. Das Rekordhoch im Dax beläuft sich auf fast 13 597 Punkte und datiert von Anfang 2018.

Auch die Wall Street läuft dem Dax weiterhin klar vorweg. Am Vortag hatten Dow & Co weitere Höchststände erklommen. Gestützt hatten an den US-Börsen Street nach wie vor die zuletzt positiven Signale zum chinesisch-amerikanischen Handelskonflikt. Konsumwerte gehörten dort angesichts erfreulicher Berichte zum Weihnachtsgeschäft zu den größten Gewinnern. Analyst Stephen Innes vom Broker Axitrader sprach von einer "Shopping Bonanza" im Weihnachtsgeschäft. Vor diesem Hintergrund könnten auch deutsche Konsumwerte und Onlinehändler wie etwa Zalando sowie der Zahlungsabwickler Wirecard an diesem Freitag einen Blick wert sein.

USA: - REKORDLAUF FORTGESETZT - Der US-Aktienmarkt ist nach der Weihnachtspause seiner positiven Grundstimmung treu geblieben. Händler verwiesen auf die freundliche Stimmung in Asien, die sich in New York fortgesetzt habe. Zudem stützten weiterhin die zuletzt positiven Signale zum chinesisch-amerikanischen Handelskonflikt. Konsumwerte gehörten vor dem Hintergrund erfreulicher Berichte zum Weihnachtsgeschäft zu den größten Gewinnern. Der Dow Jones ging am Donnerstag mit einem Aufschlag von 0,37 Prozent auf 28 621,39 Punkte aus dem Handel. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,51 Prozent auf 3239,91 Punkte und der technologielastige Nasdaq-Auswahlindex 100 um 0,91 Prozent auf 8778,31 Zähler zu. Diese beiden Indizes erreichten im Verlauf Rekordstände. Zudem kletterte der Nasdaq Composite erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 9000 Punkten.

ASIEN: - CSI, HANG SENG IM PLUS; NIKKEI LEICHT IM MINUS - Die Aktienmärkte in Asien haben am Freitag größtenteils zugelegt. Besonders deutlich waren die Kursgewinne in Hongkong, wo nach der zweitägigen Weihnachts-Handelspause erstmals wieder gehandelt wurde. In China ging es weiter nach oben. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen legte zuletzt leicht zu, nachdem er bereits am Donnerstag Gewinne verbucht hatte. Unheinheitlich zeigte zeigte sich der Aktienmarkt in Japan. Während der dortige Leitindex Nikkei leicht nachgab, konnte der breiter gefasste Topix etwas zulegen.

^
DAX 13 300,98 -0,13%
XDAX 13 288,77 -0,12%
EuroSTOXX 50 3774,39 -0,06%
Stoxx50 3429,74 0,03%

DJIA 28 621,39 0,37%
S&P 500 3239,91 0,51%
NASDAQ 100 8778,31 0,91%

°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 171,68 0,12%

°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1119 0,14%
USD/Yen 109,50 -0,12%
Euro/Yen 121,86 0,12%

°

ROHÖL:

^
Brent 67,99 +0,07 USD
WTI 61,78 +0,10 USD
°

/mis

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 27.12.2019
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienUSDHandelKonsum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel