Brent C.O. Widerstand vor Augen

30.12.2019, 15:09  |  651   |   |   

Brent C.O. baut seine Aufwärtsbewegung weiter aus. Mittlerweile ist das markante Hoch aus dem September dieses Jahres ins Blickfeld gerückt. Ein Ausbruch über dieses könnte noch einmal neuen Schwung bringen. Obacht ist dennoch geboten. 

Die fundamentalen Aspekte zum Ölmarkt haben wir in unserer gestrigen Kommentierung zu WTI Oil bereits dargelegt, sodass wir uns an dieser Stelle auf die charttechnischen Aspekte bei Brent C.O. fokussieren möchten. 

Anfang Oktober nutzte Brent C.O. den im Bereich von 56,0 US-Dollar ausgebildeten Doppelboden als Basis für eine Aufwärtsbewegung. Nach zähem Ringen wurde zuletzt der massive Widerstandsbereich 64,0 / 65,0 US-Dollar überwunden. Das daraus resultierende Kaufsignal entwickelte sofort Wirkung. Mit dem Widerstandsbereich um 67,5 US-Dollar stand kürzlich der nächste relevante Widerstand zur Disposition. Nachdem auch dieser geknackt wurde, rückt nun unweigerlich der Bereich um 69,5 US-Dollar (markantes Hoch aus dem September) in den Fokus. In Verbindung mit der psychologisch relevanten 70er Marke steht Brent C.O. nun ein ernsthafter Test ins Haus. 

Ein erfolgreicher Ausbruch dürfte noch einmal für frischen Wind sorgen und möglicherweise noch einmal die 75 US-Dollar ins Spiel bringen. Die Ausbildung es Doppeltops gilt es indes, zu vermeiden. Insofern sollten Rücksetzer idealerweise auf den Bereich von 67,5 US-Dollar begrenzt bleiben. Sollte es unter die Zone 65,0 / 64,0 US-Dollar gehen, ist eine Neubewertung erforderlich.  
 

Öl (Brent) jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Meistgelesene Nachrichten des Autors