Nevada Copper: Erstes Kupfer verschifft, Aktie legt weiter zu!

02.01.2020, 14:09  |  1232   |   |   

Nevada Copper hat MItte Dezember mit der Kupferproduktion auf seiner Pumpkin Hollow-Mine begonnen. Nun wurde bereits das erste Konzentrat verschifft. Zudem veröffentlichten die Kanadier ein Update hinsichtlich der weiteren Exploration der Liegenschaft. Die Aktie legte auch zwischen den Jahren weiter zu.

Volle Produktion noch im ersten Halbjahr

Am 16. Dezember hat Nevada Copper (0,37 CAD | 0,27 Euro; CA64128F1099) mit der Kupferproduktion auf Pumpkin Hollow begonnen. Die Kupfermine wurde damit im Zeitplan fertiggestellt. Doch es wird nicht nur unter der Erde gearbeitet. Noch am Heiligabend haben die ersten Trucks das Gelände verlassen, um das erste Kupferkonzentrat auszuliefern. Somit dürfte Nevada Copper in den kommenden Wochen mit den ersten Einnahmen aus der Mine rechnen. Vorstandschef Matt Gili sagte, dass man sich nun voll aufs Ramp-Up der Mine konzentriere, um im ersten Halbjahr die volle Produktionskapazität erreichen zu können. Pumpkin Hollow ist die erste neue Kupfermine in den USA seit mehr als 15 Jahren. Der NPV für die Mine liegt laut der 2018 vorgelegten Wirtschaftlichkeitsrechnung bei 927 Mio. US-Dollar (ausführlich hier). Allein durch die Untertagemine wird ein jährlicher Free Cashflow von 76 Mio. US-Dollar erwartet. Und diese Kennzahl wurde konservativ berechnet. Schon die US-Steuerreform verschafft hier weiteren Spielraum. Mit den Einnahmen aus dem Betrieb will Nevada Copper neben dieser Untertagemine auch einen Kupfer-Tagebau auf der Liegenschaft bauen.

Exploration läuft weiter

Unterdessen läuft auch die Exploration weiter. So hat man Ergebnisse von weiteren Bohrungen auf der Liegenschaft erhalten, die auf bis zu 0,9 Prozent Kupfer kamen. An der Oberfläche entnommene Bohrproben kamen sogar auf Werte von 6,2 Prozent Kupfer und gaben Hinweise darauf, dass es sich um eine Porphyry-artige Struktur handelt. In diesem Jahr will Nevada Copper seine Landposition in diesem Mining-Distrikt nahe Yerington erweitern und konsolidieren. Zudem sollen die neu identifizierten Bohrziele exploriert werden. Darüber hinaus gibt es auf Pumpkin Hollow auch noch Bereiche, in denen bisher keine systematische Exploration vorgenommen werden. Auch hier will man aktiv werden.

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nevada Copper: Erstes Kupfer verschifft, Aktie legt weiter zu! Nevada Copper hat MItte Dezember mit der Kupferproduktion auf seiner Pumpkin Hollow-Mine begonnen. Nun wurde bereits das erste Konzentrat verschifft. Zudem veröffentlichten die Kanadier ein Update hinsichtlich der weiteren Exploration der Liegenschaft. Die Aktie legte auch zwischen den Jahren weiter zu.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel