Aktien Frankfurt Eröffnung DAX gibt Gewinne wieder ab – Ölpreise ziehen nach Eskalation im Iran-Konflikt an

Gastautor: Jochen Stanzl
03.01.2020, 09:43  |  310   |   |   

Gestern noch hieß es unisono an der Börse rein ins Risiko und wir sahen eine nahtlose Fortsetzung des starken Börsenjahres 2019. Heute nun aber sind statt Aktien schon wieder die sicheren Häfen wie das Gold gefragt, nachdem sich der Konflikt zwischen den USA und dem Iran mit der Tötung eines der ranghöchsten iranischen Militärs gefährlich zugespitzt hat. Teheran droht den USA nun „schwere Rache“ an.

Politische Börsen haben jedoch kurze Beine und das könnte auch für die aktuelle Situation gelten. Der Ölpreis ist zunächst wieder auf das Niveau angesprungen, das er schon nach den Anschlägen auf die Ölinfrastruktur in Saudi-Arabien erreicht hatte. Die Investoren wägen jetzt das Risiko einer stärkeren militärischen Auseinandersetzung des Konfliktes bis hin zu einem Krieg in der Region ab. Noch fällen sie das Urteil, dass es diese Eskalation nicht geben wird. Die Börse preist lediglich die erhöhten geopolitischen Spannungen ein, auch der Ölpreis ist von seinem in der Nacht erreichten Hoch schon wieder leicht zurückgekommen.

 

Solange der Deutsche Aktienindex über 13.254 Punkten notiert, könnte es das mit dem kleinen Ausverkauf schon wieder gewesen sein. Es ist auch nicht untypisch, dass der Markt nach einer starken Bewegung wie der gestrigen erst einmal wieder zurückkommt. Unter 13.254 Punkten allerdings könnte der Index ins Rutschen kommen. Der DAX ist technisch noch nicht aus dem Schneider.

 

Charts zu den heutigen Themen am Finanzmarkt, weitere Videos und Marktkommentare von Jochen Stanzl finden Sie im Laufe des Tages auf cmcmarkets.com.

 

Sie wollen sofort benachrichtigt werden, wenn etwas an der Börse passiert? Eröffnen Sie ein Demo-Konto und aktivieren Sie die "push notifications"!



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseDAXÖlÖlpreis


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel