DAX+0,83 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,55 % Öl (Brent)-2,32 %

Techniker Krankenkasse übernimmt ab sofort MammaPrint®-Tests für Brustkrebspatientinnen in Deutschland

Nachrichtenagentur: news aktuell
03.01.2020, 18:25  |  1046   |   |   
Irvine, Kalifornien und Amsterdam (ots/PRNewswire) - Agendia Inc., weltweit
führend in Präzisionsonkologie für Brustkrebs, gibt den Abschluss eines
Selektivvertrags zwischen der Techniker Krankenkasse und dem Bundesverband
Deutscher Pathologen e.V. bekannt. Dies bedeutet, dass die Techniker
Krankenkasse ab sofort Genexpressionstests für ihre Brustkrebspatientinnen
übernimmt. Wichtig ist dabei, dass unter dem Vertrag nur Diagnostiktests mit
CE-Zeichen zulässig sind, und MammaPrint® erfüllt dieses Kriterium.

Dr. med. Burkhard Otremba von der Onkologischen Praxis in Oldenburg bestätigt:
"Dies setzt ein gutes Zeichen, hilft unseren Patientinnen und unterstützt unsere
Arbeit."

Die Diagnose Brustkrebs bedeutet für die Patientinnen häufig viele schwierige
und offene Fragen. Agendias Mission besteht darin, diese Angst für Patientinnen
und Gesundheitsdienstleister durch die Bereitstellung von Genomtests für
Brustkrebs zu verringern. MammaPrint® verwendet ein Genexpressionsprofil mit 70
Genen, um festzustellen, ob bei Brustkrebspatientinnen im Frühstadium ein
niedriges oder hohes Rückfallrisiko besteht. Die Behandlung wird in der
prospektiven MINDACT-Studie validiert, an denen viele Krankenhäuser und
Patientinnen in Deutschland teilgenommen haben. BluePrint®, Agendias
zusätzlicher Test, identifiziert wichtige molekulare Subtypen zur weiteren
Verbesserung der Behandlungsplanung. Onkologen und Brustchirurgen nutzen die
durch MammaPrint® und BluePrint® gewonnenen Informationen zur Entwicklung
maßgeschneiderter Behandlungsstrategien für jede Brustkrebspatientin im
Frühstadium.

Der MammaPrint®-Test wird noch nicht für alle Brustkrebspatientinnen in
Deutschland von der Versicherung getragen. Das IQWiG (Institut für Qualität und
Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) unterzieht derzeit alle
Genexpressionstests (darunter auch MammaPrint) einer Neubewertung. Die
Ergebnisse werden Anfang 2020 erwartet. Krankenversicherungen haben jedoch
bereits begonnen, die Kosten für den Test für ihre Patientinnen zu übernehmen,
da sie sich davon eine erhebliche Verbesserung der Patientenversorgung
versprechen.

Informationen zu Agendia

Agendia ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das sich die Verbesserung der
klinischen Ergebnisse sowie bessere Informationen für ihre
Brustkrebspatientinnen im Frühstadium zum Ziel gesetzt hat. Das Unternehmen
bietet zurzeit zwei im Handel erhältliche Genom-Profiltests an, die in seinem
hochmodernen Werk in Irvine im US-Bundesstaat Kalifornien ausgeführt werden.
Agendia führt außerdem ein Sequenzierungskit der nächsten Generation für den
Einsatz in örtlichen Labors außerhalb der USA.

MammaPrint®, die 70-Gen-Untersuchung auf das Rückfallrisiko bei Brustkrebs, ist
der erste derartige von der FDA (US-Arzneimittelaufsichtsbehörde) zugelassene
Test, der von prospektiven Ergebnisdaten mit Peer Review unterstützt wird und
sowohl in US- als auch internationale Behandlungsrichtlinien aufgenommen wurde.
Die BluePrint®-Prüfung (80 Gene) zur Erkennung des molekularen Subtypen ist ein
im Handel erhältlicher Test, der die zugrunde liegende Tumorbiologie auf die
Ursachen für das Tumorwachstum untersucht. Gemeinsam liefern MammaPrint® und
BluePrint® ein umfassendes Genomprofil, um Ärzte bei ihren prä- und
postoperativen Behandlungsentscheidungen zu unterstützen. Durch die Entwicklung
neuartiger, evidenzbasierter Genomtests möchte Agendia die sich ändernden
klinischen Bedürfnisse von Brustkrebspatientinnen und deren Ärzten erfüllen.

Die Untersuchungen von Agendia können an Stanzbiopsien oder Operationspräparaten
durchgeführt werden und die Ergebnisse stehen in 5 bis 7 Tagen zur Unterstützung
prä- und postoperativer Entscheidungen bereit. Ausführliche Informationen zu den
Assays von Agendia sowie zu laufenden klinischen Studien finden Sie unter
www.agendia.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1002892/Agendia_Logo.jpg

Logo -
https://mma.prnewswire.com/media/1044036/Agendia_MammaPrint_BluePrint_Logo.jpg

Pressekontakt:

Corafien Kuck-Baas
MSc.
Agendia NV
+31-20-4621500

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/56470/4483350
OTS: Agendia


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelDeutschlandUSAGesundheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel