Presse  Drei zusätzliche Bundesligaspiele im Free-TV

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.01.2020, 08:26  |  126   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Von 2021 an soll es drei weitere Bundesliga-Übertragungen im frei zu empfangenden TV geben. Die beiden Relegationsspiele zwischen 1. und 2. Liga sowie der Zweitliga-Auftakt werden laut einem Bericht der "Bild" in der kommenden Rechteperiode nicht mehr für Pay-TV-Anbieter ausgeschrieben. "Die Anzahl der Spiele im Free-TV wird bei der nächsten Ausschreibung größer sein", hatte DFL-Chef Christian Seifert der "Bild am Sonntag" gesagt. Derzeit sind drei Erstligaspiele, die Relegation zwischen 2. und 3. Liga sowie der Supercup im Free-TV zu sehen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will die Medienrechte ab der Saison 2021/22 zu Beginn dieses Jahres ausschreiben./mrs/DP/zb

Amazon.com Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel