FLIR Systems und ANSYS beschleunigen maschinelles Lernen bei Wärmebildkameras für sicherere Autos

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
07.01.2020, 21:59  |  156   |   |   

FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) und ANSYS (NASDAQ: ANSS) arbeiten zusammen daran, herausragende Gefahrenerkennungsfunktionalität für Fahrassistenzsysteme und autonome Fahrzeuge (Autonomous Vehicles, AVs) zu liefern. Mithilfe dieser Funktionalität sind Automobilhersteller in der Lage, Fahrzeuge zu bauen, die beispiellose Sicherheit bieten werden. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird FLIR einen physikbasierten Temperatursensor in den zukunftsweisenden Fahrsimulator von ANSYS integrieren, um Kameramodelle in einer ultra-realistischen virtuellen Welt zu entwickeln, zu testen und zu validieren. Die neue Lösung wird die Kamerabestückung für die Nutzung mit Hilfsmitteln wie automatische Notbremssysteme (Automatic Emergency Braking, AEB) und Fußgängererkennung und für den Einsatz in zukünftigen AVs optimieren und somit die Entwicklungszeit für Erstausrüster (Original Equipment Manufacturers, OEMs) reduzieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200107006060/de/

Ansys and FLIR announced a collaboration to integrate a thermal sensor into ANSYS’ leading-edge driving simulator to model, test, and validate thermal camera designs within an ultra-realistic virtual world. Real-time thermal camera simulation allows developers to test automatic emergency braking systems and autonomous vehicles. (Photo: Business Wire)

Ansys and FLIR announced a collaboration to integrate a thermal sensor into ANSYS’ leading-edge driving simulator to model, test, and validate thermal camera designs within an ultra-realistic virtual world. Real-time thermal camera simulation allows developers to test automatic emergency braking systems and autonomous vehicles. (Photo: Business Wire)

Die Möglichkeit, Tests in virtuellen Umgebungen durchzuführen, ergänzt die bereits vorhandenen Systeme, die Kunden und Partnern von FLIR zur Verfügung stehen, zu denen unter anderem das FLIR Wärmebildtechnik-Entwicklungskit für Automobilanwendungen (ADK) mit einer FLIR Boson Wärmebildkamera, der FLIR Starter-Wärmebildtechnik-Datensatz und die regionalen, städtespezifischen Wärmebildtechnik-Datensätze gehören. Die FLIR Datensatz-Programme wurden für maschinelles Lernen in fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen (Advanced Driver-Assistance System), AEB- und AV-Systemen entwickelt.

Für die derzeitigen AV- und ADAS-Sensoren stellen Dunkelheit und Schatten, blendendes Licht und schlechte Witterungsverhältnisse wie Nebel ein Problem dar. Wärmebildkameras hingegen können unter diesen erschwerten Bedingungen Objekte effizient erkennen und klassifizieren. Die Integration der Temperatursensoren von FLIR Systems in ANSYS VRXPERIENCE ermöglicht die Simulation von Tausenden von Fahrszenarien über Millionen von Meilen in nur einigen Tagen. Darüber hinaus können Ingenieure komplizierte Szenarien simulieren, in denen Wärmebildtechnik wichtige Daten liefert, darunter das Erkennen von Fußgängern in belebten, kontrastarmen Umgebungen.

Seite 1 von 3
FLIR Systems Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.04.20