Plusvisionen-Analyse Varta-Aktie - Doppeltop und andere Sorgen

Gastautor: Thomas Schumm
09.01.2020, 14:17  |  472   |   |   

Die Varta-Aktie, mit der es im vergangenen Jahr wie am Schnürchen lief, bricht plötzlich ein. Ist das nur eine kurze Korrektur oder mehr?

Die Varta-Aktie, mit der es im vergangenen Jahr wie am Schnürchen lief, bricht plötzlich ein. Als Grund wird eine Analysten-Studie genannt, wonach Varta wegen Kapazitätsengpässen Kunden verloren haben soll. Wenn das für ausreicht, zeigt das auch, wie nervös die Börse angesichts der stattlichen Bewertung der Varta-Aktie ist. Letztlich stellt sich die Frage, ob es sich nur um eine kurze Korrektur oder mehr handelt? Mehr dazu hier auf Plusvisionen.de

Varta Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Risikohinweis/Disclaimer:
Die in Plusvisionen enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der in Plusvisionen enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option. Plusvisionen gibt keine Anlageempfehlungen ab. Plusvisionen haftet nicht dafür, dass die Informationen in Plusvisionen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die in Plusvisionen enthaltenen Informationen verlassen. Plusvisionen haftet nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den in Plusvisionen enthaltenen Informationen vorgenommen werden. Auch Musterdepots auf Plusvisionen sind rein fiktiv und dienen ausschließlich der Information, sie stellen ebenfalls keine Empfehlungen dar. Musterdepots auf Plusvisionen stellen keine Aufforderung oder Angebot dar, diese eins zu eins oder auch nur ähnlich nachzubilden.


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Thomas Schumm*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Plusvisionen-Analyse Varta-Aktie - Doppeltop und andere Sorgen Die Varta-Aktie, mit der es im vergangenen Jahr wie am Schnürchen lief, bricht plötzlich ein. Ist das nur eine kurze Korrektur oder mehr?