goldinvest.de AVZ Minerals - Gespräche über verbindliche Abnahmevereinbarung begonnen

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
13.01.2020, 11:21  |  1515   |   

Mit einem wahren Kursfeuerwerk begrüßt AVZ Minerals (ASX AVZ / WKN A0MXC7) die neue Handelswoche. Die australische Lithiumgesellschaft wartet mit Neuigkeiten auf, die sich als zukunftsweisend herausstellen könnten.

Wie AVZ nämlich bekannt gab, hat man mit der chinesischen Yibin Tianyi Lithium Industry Co., (Yibin Tianyi) erste Gespräche zur Vereinbarung eines verbindlichen Abnahmeabkommens aufgenommen, nachdem man in der vergangenen Woche zu Besuch im chinesischen Yibin war.

Bereits im vergangenen November hatte das Unternehmen mit den Chinesen eine Finanzierungsvereinbarung über 14,1 Mio. AUD in Aktien getroffen, die vorsah, dass die potenziellen Partner nach Abschluss der Platzierung die Verhandlungen über die Abnahme von Lithiumprodukten von AVZs Lithium- und Zinnprojekt Manono aufnehmen würden. Auf einer Aktionärsversammlung am 3. Januar 2020 hatten die AVZ-Aktionäre diesem Deal zugestimmt.

Bei seiner Rückkehr von dem jüngsten Besuch in China, der auch eine Besichtigung der im Bau befindlichen Lithiumchemikalienanlage von Yibin Tianyi (geplanter Produktionsbeginn Juni 2020) beinhaltete, erklärte AVZ-Managing Director Nigel Ferguson, dass man sehr gute Fortschritte dabei mache, Yibin Tianyi als strategischen Partner zu gewinnen und alle Vorbedingungen bis Ende des Monats erfüllt sein sollten.

Die Anlage zur Herstellung von Lithiumchemikalien, welche die Chinesen derzeit errichten, soll zunächst eine Kapazität zur Produktion von 25.000 Tonnen Lithiumhydroxid pro Jahr haben. Pläne zur gestaffelten Ausweitung der Kapazitäten auf rund 100.000 Tonnen Lithiumhydroxid liegen aber bereits in der Schublade. Damit würde die Anlage zu einem der größten Lithiumhydroxid-Lieferanten Chinas werden.

Eine verbindliche Abnahmevereinbarung mit Yibin Tianyi wäre ein extrem wichtiger Meilenstein für AVZ Minerals. Die heutige Kursreaktion dürfte deshalb nur ein kleiner Vorgeschmack dessen gewesen sein, was geschehen könnte, wenn in dieser Hinsicht tatsächlich Vollzug gemeldet würde! Auch die 14,1 Mio. AUD frisches Kapital in der Kasse wären natürlich von großem Nutzen für das Unternehmen.

Wie AVZs Managing Director bereits im November erläuterte, kann das Unternehmen mit den Mitteln aus dieser Platzierung nicht nur die Entwicklungsarbeiten auf Manono vorantreiben, während man die endgültige Machbarkeitsstudie abschließt, sondern auch weitere 5% an Dathomir Mining SARL erwerben. Damit würde AVZs Gesamtbeteiligung am Manono-Projekt 65% steigen.

Die Risiken bei AVZ sind selbstverständlich weiterhin hoch – wie bei einem Rohstoffunternehmen in diesem Entwicklungsstadium üblich –, doch sehen wir auch große Chance auf eine wieder stärker positive Entwicklung. Wir halten die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34 WpHG weisen wir darauf hin, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu AVZ entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von AVZ Minerals profitieren.

AVZ Minerals Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LithiumAktienChinaEmittentenAUD


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.02.20