Millennial Lithium Corp. bekommt REMSA-Lizenzen für das Projekt Pastos Grandes in Salta in Argentinien erteilt

Nachrichtenquelle: IRW Press
13.01.2020, 17:22  |  1029   |   |   

 

Die Millennial Lithium Corp. (ML: TSX.V) (A3N2:GR: Frankfurt) (MLNLF: OTCQB) ("Millennial" oder das "Unternehmen" - https://www.youtube.com/watch?v=O98zS5jTbFg=2s) freut sich bekannt zu geben, dass das Bergbaugericht von Salta dem argentinischen Tochterunternehmen von Millennial, Proyecto Pastos Grandes S.A., vier der fünf Bergbaulizenzen, die die ursprünglichen REMSA-Grundstücke umfassten, gewährt hat.

 

Farhad Abasov, President und CEO, sagte: Millennial freut sich, vier der Bergbaulizenzen erhalten zu haben, die etwa 97 % des REMSA-Grundstücks unseres Projekts Pastos Grandes ausmachen. Die erteilten Lizenzen belaufen sich auf insgesamt rund 6.447 Hektar (ha). Millennial rechnet mit der Erteilung der fünften Lizenz in naher Zukunft. Das Unternehmen treibt seine 3-Tonnen-Lithiumkarbonat-Anlage und Pilot-Verdampfungsteiche weiterhin voran, zusätzlich zur Fertigstellung des Baus des Gemeinde-Wasserbrunnens und des nachhaltigen Geschäftsentwicklungs- und Indoor-Erholungszentrums in Pastos Grandes. Im Bereich der Unternehmensfragen treibt Millennial die Finanzierung, die Übernahme und andere strategische Gespräche mit großen Industrieunternehmen weiter voran.

 

Ende 2019 erteilte das Bergbaugericht von Salta der argentinischen Tochtergesellschaft von Millennial, Proyecto Pastos Grandes S.A., vier Bergbaulizenzen (Ignacio, Ignacio IV, Daniel Ramon und Aguamarga 10), die 6.447 ha und die Mehrheit der REMSA-Grundstücke umfassen. Dieses Gebiet stellt einen erheblichen Anstieg gegenüber dem ursprünglichen REMSA-Grundstück (2.492 ha) dar, da Millennial die gesamten Flächen der freien Lizenzen, auf die Millennial Anspruch hatte, innerhalb des ursprünglichen REMSA-Untersuchungsgebiets und darüber hinaus gewährt wurden. Millennial wurde zuvor das Recht eingeräumt, 100 % der REMSA-Liegenschaften zu erwerben, indem es Barzahlungen an REMSA leistet und eine Arbeitsverpflichtung erfüllt (siehe Pressemitteilung vom 24. August 2017). REMSA hat diese Ausgaben geprüft und genehmigt und anschließend hat das Bergbaugericht die Übertragung der Bergbaulizenzen an die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Millennial in Argentinien, Proyecto Pastos Grandes S.A., genehmigt. Eine fünfte Lizenz, Nueva Sijesyta mit 204 ha, befindet sich an der östlichen Grenze der Landposition des Unternehmens bei Pastos Grandes. Die Genehmigung für diese Lizenz wird in naher Zukunft erwartet.

Seite 1 von 3
Millennial Lithium Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Die wohl heißeste Lithium-Aktie! Millennial Lithium
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LithiumArgentinienRessourcenEigentumRegulierung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel