DAX+0,23 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,43 % Öl (Brent)+0,59 %
Devisen: Euro wenig verändert - Chinas Yuan legt zu
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro wenig verändert - Chinas Yuan legt zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.01.2020, 07:46  |  169   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Dienstag im frühen Handel zunächst kaum verändert. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1140 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1126 Dollar festgesetzt.

Kursgewinne verzeichnete dagegen der Yuan. Die Währung Chinas profitierte von der Entscheidung der US-Regierung, die Volksrepublik nicht mehr als Währungsmanipulator zu brandmarken. Für Auftrieb sorgten auch solide Außenhandelsdaten aus China für den Monat Dezember. Gegenüber dem US-Dollar stieg der Yuan auf den höchsten Stand seit Juli vergangenen Jahres./bgf/men

Diesen Artikel teilen

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Das System wird durch Misstrauen scheitern... (EZB, Bitcoin, Gold und wie es weiter geht!)
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDollarChinaDevisenYuan


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel