DAX+0,23 % EUR/USD0,00 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,25 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum Bewegung
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Kaum Bewegung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.01.2020, 09:10  |  288   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Dienstag auf der Stelle getreten. Damit konnte er den neuen Höchstmarken an der Wall Street zwar nicht folgen, verbleibt aber in Schlagdistanz zu einem Rekordhoch. Im frühen Handel gab der deutsche Leitindex um 0,08 Prozent auf 13 439,98 Punkte moderat nach. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel legte um 0,19 Prozent auf 28 461,27 Zähler leicht zu.

An den US-Börsen hatten der marktbreite S&P 500 und der technologielastige Nasdaq 100 am Vortag neue Höchststände erreicht. Auch an den fernöstlichen Börsen setzte sich am Dienstag eine freundliche Tendenz durch - mit der Ausnahme der Börsen in China.

Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba zeigte sich allerdings skeptisch: Die Aufwärtsdynamik des Dax habe jüngst nachgelassen. "Während neue, positive Impulse fehlen, um dem Markt neuen Schwung zu verleihen, könnte auf der anderen Seite die Risikoaversion jederzeit wieder zunehmen"./bek/men

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 14.01.2020
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseChinaLandWall Street


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel