DAX+0,24 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,34 % Öl (Brent)+0,07 %

Aktienausblick US-Übergewichtung überdenken

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
14.01.2020, 13:32  |  97   |   |   
München (www.aktiencheck.de) - 2019 war für Aktienanleger ein sonderbares Jahr: Trotz politischer und konjunktureller Unsicherheiten haben sich die globalen Aktienmärkte erholt, nachdem erst Ende 2018 eine starke Korrektur erfolgte, so die Eperten von AllianceBernstein.

Würden die dafür verantwortlichen Bedingungen auch dieses Jahr bestehen bleiben?

Zumindest der Jahresanfang stimme zuversichtlich: Zwischen den USA und China zeichnet sich ein Handelsabkommen ab, die Klarheit um den Brexit nimmt zu und Analysten erwarten einen Anstieg der globalen Unternehmensgewinne um gut 10 Prozent. [mehr]


 

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelUSAAnalystenBrexit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel