DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

EUR/PLN Unterstützung aufgegeben

15.01.2020, 09:01  |  498   |   |   

Das Währungspaar EUR/PLN hielt sich seit Mai 2018 in einer untergeordneten Seitwärtsbewegung zwischen den Kursmarken zwischen 4,2506 und 4,4142 PLN auf. Innerhalb dessen schwankte das Paar munter rauf und runter. Zu Beginn dieses Jahres gewann der Zloty jedoch merklich an Kraft und fiel zunächst in den Bereich der unteren Begrenzung in eine volatile Schiebephase. Diese wurde mit dem gestrigen Ausverkauf dynamisch auf der Unterseite aufgelöst, wodurch nun wieder die Kursmarken aus Anfang 2018 in den unmittelbaren Fokus der Marktteilnehmer rücken und hierdurch vielversprechende Handelsansätze eröffnen.

Trendfortsetzung zu erwarten

Seit dem Doppelhoch um 4,40 PLN aus Sommer letzten Jahres herrscht ohnehin ein intakter Abwärtstrend, dieser könnte bei weitere Abgabebereitschaft nun in den Bereich der Tiefstände aus 2017/2018 um 4,1588 PLN weiter fortgesetzt werden. Darunter bestünde sogar die Möglichkeit auf einen Test der Jahrestiefs aus 2018 bei 4,1301 PLN, ehe wieder Käufer zuschlagen und für eine Gegenbewegung des Euro sorgen. Wer ebenfalls an einem derartigen Szenario interessiert ist, kann hierzu beispielsweise auf das zeitlich unbeschränkte Open End Turbo Short Zertifikat WKN MC57JR zurückgreifen. Allerdings sollte noch in diesem frühen Stadium mit Vorsicht vorgegangen werden, die lange Lunte der gestrigen Tageskerze offenbart auch, dass nicht wenige Käufer unterwegs sind. Sollte zudem noch die polnische Notenbank intervenieren, könnte es für den polnischen Zloty wieder rapide abwärts gehen und der Euro dadurch deutlichen Auftrieb erhalten. Oberhalb von 4,25 PLN wäre ein Rücklauf an die darüber gelegene Hürde um 4,2735 PLN kurzfristig vorstellbar.

EUR/PLN (Tageschart in PLN)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 4,2315 // 4,2386 // 4,2506 // 4,2558
Unterstützungen: 4,2200 // 4,2083 // 4,2000 // 4,1769
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroHandelEURBarriereMorgan Stanley


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
08.01.20