Neues Blue Prism SaaS-Angebot bereichert das branchenweit umfangreichste Portfolio von Automatisierungslösungen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
15.01.2020, 14:00  |  218   |   |   

Preisgekrönte Robotic Process Automation (RPA) Software von Blue Prism stellt neue flexible Einsatzmodelle zur Verfügung

MÜNCHEN, 15. Januar 2020 /PRNewswire/ -- Aufbauend auf der Grundlage einer größeren Auswahl, Sicherheit und Skalierbarkeit,  gab Blue Prism (AIM: PRSM) heute die Verfügbarkeit von drei neuen Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) bekannt. Sie verstärken die von der Connected-RPA-Plattform des Unternehmens angetriebene Digital Workforce. Bei diesen neuen SaaS-Lösungen handelt es sich um teilweise patentierte Lösungen, die im Rahmen der Thoughtonomy-Übernahme (jetzt unter der Marke Blue Prism Cloud bekannt) erworben wurde. Diese Lösungen ermöglichen Unternehmen den Zugriff auf moderne, intelligente Automatisierungen. Blue Prism bietet Kunden damit Zugang zu durchgängigen Automatisierungslösungen, die alle IT-Umgebungen abdecken – on-premise, in der Cloud, hybrid und SaaS – eine branchenweite Neuheit.

Blue Prism logo

„Unsere SaaS-Kunden konnten schon lange von den Vorteilen von KI-Technologien profitieren, die den Nutzungsgrad erhöhen, während gleichzeitig die Steuerung einer intelligenten digitalen Workforce vereinfacht wurde – neben einer engeren Kooperation zwischen menschlicher und digitaler Arbeitskraft", erklärt Terry Walby, CEO von Blue Prism Cloud. „Diese Kapazitäten stehen nun allen Blue Prism Anwendern zur Verfügung, damit sie ihre digitale Transformation ankurbeln können, unabhängig davon, ob sie Automatisierung inhouse oder in der Cloud betreiben."

Das neue SaaS-Angebot unterstreicht die Connected-RPA-Strategie von Blue Prism, eine digitale Workforce mit dem branchenweit umfassendsten Portfolio an Automatisierungslösungen für jedes Unternehmen anzubieten. Im Einklang mit dieser Strategie werden diese neuesten Leistungen direkt von der Blue Prism Digital Exchange (DX) und durch Partner zur Verfügung gestellt. Jede Lösung erfüllt unterschiedliche zentrale Anforderungen für Unternehmen, die die Wertschöpfung aus ihren Investitionen maximieren wollen. Im weiteren Verlauf werden alle drei Module vorgestellt:

  • Blue Prism Cloud Hub – ist eine Management-Steuerzentrale für die digitale Workforce, mit der Nutzer den vollständigen Automatisierungslebenszyklus ihrer gesamten digitalen Workforce verwalten können. Diese geschäftsorientierte Oberfläche vereinfacht die Steuerung und bietet ein umfassendes Dashboard zur Erstellung von Berichten. Teams von großen Unternehmen, die über mehrere Regionen verteilt sind, können die Oberfläche an ihre eigene Sprache anpassen und ihren eigenen Verantwortungsbereichs gestalten.
    • Nutzer des Blue Prism Cloud Hub bekommen auch Zugang zu dem Modul Wireframer, einem leistungsstarken Designtool zur Prozessautomatisierung, das die Struktur der Kernprozesse autonom ausarbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die geeigneten Kontrollen für alle erforderlichen Schritte eingehalten werden – von der Interaktion der Anwendungen bis hin zur Ausnahmebehandlung.
  • Blue Prism Cloud Interact – ist eine Webschnittstelle für die Zusammenarbeit zwischen digitaler und menschlicher Arbeitskraft. Die über einen Browser auf jedem Computer oder Mobilgerät zugängliche, anpassbare Interact-Webschnittstelle ermöglicht Unternehmen, das Spektrum der potenziellen Anwendungsfälle für Automatisierung von Front- bis zu Back-Office zu erweitern. Interact wurde entwickelt, um jeglichen Prozess einzuschließen, bei dem eine manuelle Einleitung (beaufsichtigte Automatisierung) oder ein menschliches Eingreifen (Human-in-the-Loop) notwendig ist. Anwender können einfache, sofort einsatzbereite Vorlagen zur Gestaltung von neuen, dynamischen Web-Formularen nutzen, die flexible Automatisierungen schaffen, um verschiedene Anwendungsfällen abbilden zu können.
  • Blue Prism Cloud IADA – ist ein KI-unterstützter digitaler Workforce-Supervisor, der die Aktivitäten Ihrer Digital Workers automatisch organisiert, um deren Produktivität zu maximieren und dadurch die Rentabilität zu steigern. Durch den Fokus auf die geschäftlichen SLA-Anforderungen jeder Automatisierung, die Echtzeit-Fluktuationen des Geschäftsvolumens und die profunde Kenntnis der IT-Umgebung des Unternehmens optimiert IADA die Leistung.

„Darauf hat die gesamte Branche gewartet", kommentierte Elena Christopher, Senior Vice President bei HFS Research. „Blue Prism hat im Wesentlichen einige der stärksten Elemente aus seiner Übernahme von Thoughtonomy genutzt, diese als Marke zusammengeführt und als neues, voll integriertes Angebot auf der Digital Exchange (DX) zur Verfügung gestellt. Dieses Angebot ist eng abgestimmt auf die aktuellen Recherchen von HFS. Unter 260 Intensivnutzern von RPA standen verbesserte Dashboards und Analysefähigkeiten sowie erweiterte KI-Kapazitäten an oberster Stelle der wichtigsten Kundenbedürfnisse. Die Unterstützung für sogenannte „attended" Automatisierungslösungen und human-in-the-Loop-Automatisierung ist besonders vor dem Hintergrund bemerkenswert, wenn man sich die Leistungsstärke von Blue Prism in der unattended Automatisierung vor Augen führt. Wir bleiben in Bezug auf die Ergebnisse auf dem Laufenden."

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EURTwitter


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel