Bewerbungsaufforderung für das Tsinghua Amgen-Studienprogramm 2020

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
15.01.2020, 15:29  |  182   |   |   

PEKING, 15. Januar 2020 /PRNewswire/ -- Das Amgen Scholars Program (ASP) ist ein internationales Programm, das unter der Leitung der Harvard University von der Amgen Foundation finanziert wird. Ziel des Programms ist es, Forschungsmöglichkeiten für Studenten zu erweitern, die eine Karriere im Bereich der biomedizinischen Wissenschaft anstreben. Im Rahmen eines acht- oder zehnwöchigen Sommerprogramms können sich herausragende Studenten aus aller Welt unter Anleitung einer Fakultät von Weltrang an Forschungsprojekten beteiligen, topaktuellen Seminaren und Networking-Events beiwohnen sowie als Vertreter ihrer jeweiligen Region an einem Symposium teilnehmen. Bisher wurde das Sommerprogramm von 24 führenden Bildungs- und Forschungseinrichtungen in den USA, Europa, Asien, Australien und Kanada ausgerichtet. Zu den vier teilnehmenden asiatischen Institutionen zählen die National University of Singapore, University of Tokyo, Kyoto University sowie Tsinghua University.

Weltweit werden 15 herausragende Kandidaten für das im Jahr 2020 anstehende Programm ausgewählt, die mit Hin- und Rückflugticket, Verpflegungszuschuss, Studentenunterkunft oder Hotelzimmer auf dem Campus sowie einem Lohn unterstützt werden. Jedem Stipendiat bzw. jeder Stipendiatin wird für die Dauer des Forschungsprogramms ein Fakultätsmitglied als Mentor zugeteilt. Zusätzlich wird den Studenten die Möglichkeiten geboten, sich an Laborarbeit zu beteiligen und an einer Reihe akademischer Aktivitäten mit Postdoktoranden, Fachkräften sowie bereits graduierter Studenten teilzunehmen. Diese wertvollen Erfahrungen sollen den Forschungsinteressen der Stipendiaten Aufschwung bieten, ihre Forschungskompetenzen fördern und somit eine stabile Grundlage für ihren weiteren Studienverlauf schaffen. Darüber hinaus werden wir außerschulische Aktivitäten wie Networking-Events und kulturelle Veranstaltungen organisieren, damit die Teilnehmer neue Bekanntschaften schließen können und mehr über die chinesische Kultur erfahren. Unser Programm stellte sich als sinnvoll und lehrreich heraus, da sämtliche Teilnehmer unseres 2019-Programms einstimmig aussagten, von dem Programm profitiert und einen wundervollen Sommer verbracht zu haben.

In den letzten Jahren war die Tsinghua University aktiv mit der Pflege vielfältiger Talente sowie der Förderung internationaler Kooperationen beschäftigt und konnte auf bedeutende Fortschritte in Bezug auf innovationsbasierte Talententwicklung blicken. Die School of Pharmaceutical Sciences (SPS) macht Tsinghuas primären Kollaborationspartner für das ASP aus und spielt eine wichtige Rolle bei der universitären Entwicklung im Bereich der Biowissenschaften sowie biomedizinischer Pionierforschung.   An den Erfolg des 2019-Programms anknüpfend wird die Tsinghua University gemeinsam mit der Amgen Foundation auch weiterhin ein ausgezeichnetes Programm anbieten.

Das Tsinghua ASP steht ab jetzt für globale Bewerbungen offen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.sps.tsinghua.edu.cn/amgenscholars.html#

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USAKanadaEuropaAustralienAufschwung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel