DAX-0,67 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-2,90 %

Explosion an den Krypto-Märkten - das ist der Grund, so gehts weiter!

Gastautor: Guidants
15.01.2020, 16:42  |  1111   |   |   
  • Bitcoin BTC/USD - Kurs: 8.763,09961 $ (Bitfinex)
  • Bitcoin Cash BCH/USD - Kurs: 334,19000 $ (Bitstamp)
  • BTG BTG/USD - Kurs: 13,99900 $ (Bitfinex)
  • Ethereum ETH/USD - Kurs: 163,59000 $ (Bitfinex)
  • Litecoin LTC/USD - Kurs: 57,11800 $ (Bitfinex)
  • EOS EOS/USD - Kurs: 3,67570 $ (Bitfinex)
  • Monero XMR/USD - Kurs: 64,26000 $ (Bitfinex)
  • Dash DASH/USD - Kurs: 115,50000 $ (Bitfinex)
  • NEO NEO/USD - Kurs: 11,27200 $ (Bitfinex)

Auch wenn in den vergangenen Tagen in den Massenmedien (noch) nicht viel davon zu sehen und hören waren, erleben die Krypto-Märkte aktuell mal wieder eine Kursexplosion. So konnte nicht nur der Bitcoin (BTC) - als "Mutter aller Kryptowährungen" - schon wieder bis knapp unter 9.000 US-Dollar steigen. Vielmehr haben sich Coins wie Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin SV (BSV) oder DASH verdoppelt und verdreifacht. Doch wie konnte es dazu kommen und geht das Kursfeuerwerk womöglich noch weiter?

Die zweite und letzte Frage kann ich an dieser Stelle durchaus beantworten. Zwar kann es, nach den sehr starken Kursgewinnen zuletzt, kurzfristig durchaus mal zu Gewinnmitnahmen und somit dem ein oder anderen schwachen Tag kommen. Generell aber glaube ich, dass sich diese Krypto-Kursrally in der Tat noch etwas fortsetzen wird. Denn auch wenn das Jahr 2019 alles in allem gar kein schlechtes Jahr für Bitcoin (BTC) und Co. gewesen sein mag, so war die Korrektur seit Mitte/Ende Juni doch sehr zermürbend.

Dabei waren eigentlich die Voraussetzungen für eine Krypto-Jahresendrally, so wie man es aus der Vergangenheit kannte, recht gut. Aufgrund der Korrektur waren die Kurse und somit Bewertungen zurück gekommen und die Charttechnik sendete schon im Oktober, spätestens jedoch November, klare Kaufsignale. Nur leider wurde genau zu dieser Zeit der Plus Token-Scam (Betrug) aufgedeckt, so dass die (noch) nicht verhafteten Betrüger massiv aus ihren ergaunerten Coins und Tokens auscashten und damit den gesamten Markt belasteten.

Daher glaube ich, dass die Krypto-Jahresendrally nur aus diesem Grund ins Wasser fiel - und jetzt eben nachgeholt wird. Umso wichtiger ist es nun, dass Sie dabei sind. Doch mittlerweile, wo es inzwischen mehr als 5.000 Coins und Tokens gibt, ist die Selektion wichtiger denn je. Einfach Coins/Tokens kaufen, sie werden schon explodieren, so einfach ist es nicht mehr. Wenn Sie nun wissen wollen, welche Coins und/oder Tokens aussichtsreich sind, um sich dementsprechend zu positionieren, abonnieren Sie den "Krypto Trader" doch einfach HIER!

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDBitcoinMärkteETHBTC


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni