DAX+0,23 % EUR/USD0,00 % Gold+0,32 % Öl (Brent)+0,04 %

Wirecard – das hat kaum einer auf dem Schirm…

Gastautor: Daniel Saurenz
15.01.2020, 19:51  |  378   |   |   

Liebe Leser, noch ein kleiner Hinweis aus unserer Datenbank unseres Börsenbriefes: Ist Ihnen – was sehr wichtig ist für Ihre Tradingentscheidungen – schon aufgefallen, dass Wirecard gemeinsam mit Drillisch noch immer den größten negativen Abstand zur 200-Tage-Linie (15/16%)  hat im TecDAX und auch im DAX vorne liegt? Dem ist so und unsere Leser im Börsenbrief wissen, warum dies so wichtig ist. Wir leiten daraus Trades ab. Beispielsweise Varta Short vor gut einer Woche, Sie erinnern sich (Varta hatte plus 40% Abstand, eklatant viel, ähnlich Tesla gerade). Und jetzt Wirecard long vorgestern. Warum? Nun, Aktien mit hohen Abständen zu den gleitenden Durchschnitten, die noch unsre anderen Sentimentdaten treffen, die handeln wir bevorzugt. Es ist genau unser Ansatz. Eines aber – man muss dann schnell sein. Gerade auch dann, wenn obendrein news kommen. Und das sind wir – denn wir sind da, wenn es brennt. Von 8 – 22 Uhr wenn es sein muss. Wie wo und wie genau das aussieht? Nun, das können Sie hier testen. Es lohnt, versprochen.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseDAXTeslaSentiment


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel