DAX-1,03 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,61 % Öl (Brent)-0,31 %

Merck KGaA Potenziell mittelfristiges Kaufsignal in Arbeit

16.01.2020, 08:21  |  281   |   |   

Bei Merck ist eine größere Seitwärtsbewegung bestehend seit dem Jahr 2014 innerhalb der Grenzen von rund 70,00 und 115,20 Euro auf der Oberseite klar erkennbar. Innerhalb dieser Spanne wechselten sich die Trendverläufe regelmäßig ab, seit Anfang 2018 herrscht wieder ein intakter Aufwärtstrend. Dieser hatte zum Ende des abgelaufenen Jahres Kursgewinne an die obere Begrenzung hervorgerufen, in dieser Woche versucht sich die Aktie von Merck an einem nachhaltigen Ausbruch darüber. Sollte dieses Unterfangen gelingen, könnte dies mittelfristige Signalwirkung für Käufer bedeuten und das Jahr 2020 für Investoren sehr interessant gestalten. Noch aber müssen Anleger zittern, erst ein nachhaltiger Wochenschlusskurs dürfte die Signallage verdeutlichen.

Zitterpartie an 2017´er Hochs

Damit es auf mittelfristiger Ebene tatsächlich zum favorisierten Kaufsignal kommt, müssten mindestens die Hochs aus 2017 bei 115,20 Euro per Wochenschlusskurs überwunden werden. Nur hierdurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen weiteren Lauf zunächst in den Bereich von 124,50 Euro merklich an, darüber könnte sogar die rechnerische Zielmarke bei 135,95 Euro angesteuert werden. Die nächsten Quartalszahlen von Merck werden wieder im Mai vorgelegt und einen möglichen Ausbruch untermauern oder auch nicht. Für dieses Szenario kann beispielsweise auf das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DF9RSR zurückgegriffen werden. Ein Kursrutsch unter 111,00 Euro dürfte hingegen auf die untere Aufwärtstrendbegrenzung verlaufend um 100,00 Euro abwärts führen. Spätestens ab diesem Niveau dürfte sich wieder eine längere Erholungsbewegung einstellen.

Merck mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Merck steigt...
Ich erwarte, dass der Merck fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Merck Co. KGA (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 116,75 // 117,88 // 118,95 // 120,90 // 121,85 // 124,50 Euro
Unterstützungen: 115,20 // 111,85 // 110,35 // 107,75 // 105,65 // 104,25 Euro
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Eine weitere potenzielle Alzheimer-Behandlung segnet das Zeitliche: was kommt als nächstes?
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBasiswertAufwärtstrendZertifikateMerck


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
09.01.20
07.01.20