DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Türkei Drohende US-Sanktionen belasten die Lira

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
16.01.2020, 09:33  |  101   |   |   
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Innenpolitisch ist die Position des türkischen Staatspräsidenten Erdogan geschwächt: Ihm wird die Hauptschuld an den Wirtschaftsproblemen zugeschrieben, die seit der Währungskrise von 2018 auf dem Land lasten, so die Analysten der DekaBank.

Dies habe maßgeblich zu den schwachen Wahlergebnissen im vergangenen Jahr beigetragen. [mehr]


 

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AnalystenLandTürkeiLira


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel