DAX-0,67 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-2,90 %

Konjunktur Eine Stabilisierung ist noch keine Erholung

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
16.01.2020, 12:08  |  101   |   |   
München (www.aktiencheck.de) - Das Jahr beginnt mit guten Nachrichten: Die Fronten im Handelskrieg scheinen sich zu entspannen, die Finanzierungsbedingungen sind günstiger geworden und es gibt Anzeichen, dass sich der Fertigungssektor allmählich stabilisiert, so die Experten von AB.

Sei für das Wirtschaftswachstum Entwarnung angesagt? "Angesichts dieser ermutigenden Lage haben wir unsere globale Wachstumsprognose von 2,2 Prozent im Dezember auf 2,4 Prozent nach oben korrigiert", sage Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB). [mehr]


 

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KonjunkturHandelFinanzierungHandelskriegWachstumsprognose


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel