DAX-0,67 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-2,90 %

Schweizer Immobilien-Startup BrickMark adelt Ethereum!

Gastautor: Sascha Huber
16.01.2020, 07:00  |  44   |   |   

Mit meiner Einschätzung, dass wir eine Krypto-Jahresendrally bekommen sollten, lag ich Ende vergangenen Jahres leider daneben. Ich habe daher versucht herauszufinden, wie es dazu kommen konnte. Denn die charttechnischen Setups waren schon im Oktober/November 2019 eindeutig bullish, so dass eine solche Krypto-Jahresendrally nur logisch gewesen wäre.

Nun sind Märkte natürlich nicht logisch. Dennoch funktioniert die Charttechnik für kurzfristige Marktprognosen in der Regel sehr gut. Allerdings gab es Ende vergangenen Jahres eben einen Sondereffekt, den weder die Charttechnik noch ich wirklich auf der Rechnung hatten – und auch nicht haben konnten. Nämlich, dass die Betrüger hinter dem Plus Token-Scam hochgenommen wurden und daher auscashten.

Meines Erachtens ist dies die einzige Erklärung für den nochmaligen Rücksetzer zum Jahresende. Insofern kommt die derzeit laufende Krypto-Kursrally für mich weit weniger überraschend als für viele andere. So schrieb ich den Abonnenten meines Krypto-Services schon Mitte Dezember, dass mein positiver Fahrplan prinzipiell unverändert bestehen bleibt, sich ... Weiterlesen

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienSchweizCharttechnikEthereumEther


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni