Wirecard Wirklich stark - nächste Woche wird echt spannend

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
17.01.2020, 13:09  |  1993   |   |   
TecDAX | Wirecard: Wirklich stark - nächste Woche wird echt spannend
In Wirecard mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass Wirecard steigt...
Ich erwarte, dass Wirecard fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) gestern bei 128,55 EUR geschlossen, heute im Hoch bei 131,80 EUR, dann stark unter Druck - wo der wohl herkam? - bis auf 122,25 EUR "runtergeprügelt"

um sich dann wieder zu erholen bis aktuell (12:59 Uhr) auf 126,90 EUR - die Aktie zeigt Stärke. Dass nach den kräftigen Kursgewinnen der letzten Tage eine charttechnische Gegenreaktion überfällig war, erklärt den heutigen Kursverlauf vielleicht ein wenig, aber bestimmt haben auch - mittlerweile wohl sehr nervöse - Marktteilnehmer mit Shortpositionen agiert, Mit Gewissheit wird man dass jedoch wohl nie genau sagen können. Vielleicht zeitverzögert durch die Angaben im Bundesanzeiger, aber nicht zwingend, wie die Diskrepanz von offiziell knapp 5% Shortquote zu der vermuteten von 20% klar macht.

Und Susanne Steidl feiert

die Bestätigung der großen Wirecard-Studie über Kaufverhalten in 2019 durch Erkenntnisse von Accenture - "Research from@Accenture echoes findings from @wirecard ’s 2019 Global Shopping Report – consumers prefer #UnifiedCommerce. Retailers who deliver a #seamlessexperience across the integrated marketplace will win!" Retweet des offiziellen Wirecard-accounts vom 17.01.2020. Frau Steidl ist immerhin CPO der Wirecard und Director(in) von Wirecard North America. Es geht wieder ums Geschäft, die FT ist ad-acta gelegt. als wenn der KPMG-Bericht schon vorliegen würde - wir sind gespannt ob wirklich schneller als gedacht, wie Markus Braun tweetete - zumindest deuteten wir seine vieldeutige Aussage so.

"Für uns ist es das zentrale Anliegen bei allem, was wir tun: die Zukunft digitaler Zahlungslösungen zu gestalten. So sind wir stets bestrebt, die eigene Technologieführerschaft durch frühzeitiges Erkennen und die Entwicklung neuer Markttrends zu sichern und weiter auszubauen." so heisst es auf der Wirecard-Homepage. Und genau dass liegt wieder im Fokus.

DIE aktuelle Analyse zu Wirecard. Wie geht es weiter? Wird Wirecard je zur Ruhe kommen, warum ist gerade Wirecard gezielt "Opfer" der Leerverkäufer - natürlich auch der rasanten Firmenentwicklung und Geschichte geschuldet.

Kann man auf einen Short Squeeze bauen? Was sagt die derzeitige Kurskorrektur?

Natürlich sind die hohen Shortpositionen, die auf Wirecard gehalten werden, unter laufender Risikobeobachtung, zumindest bei den professionellen Marktteilnehmern, die wahrscheinlich einen Grossteil der Positionen halten. Aber wann die Positionen zurückgeführt werden oder werden müssen, ist natürlich von außen nicht einzuschätzen, ein Dominoeffekt ist jederzeit möglich, muss aber nicht...

Seite 1 von 2
Wirecard Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelDAXEURUSAChina


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel