Elliott Wellen Analyse: Die Luft wird dünner im DAX und im DJI ...
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Die Luft wird dünner im DAX und im DJI ...

18.01.2020, 18:40  |  9567   |   |   

Ausgangslage

Der DAX bildet seit Oktober 2014 als Abschlussmuster ein langjähriges Expanding EDT mit einer Zeitdauer von mehreren Jahren bis wenigen Dekaden. Dieses Expanding EDT (lila Eindämmungslinien) verläuft als gedehnte Welle mit 161er Mindestziel 14845 (lila Fibos aus Big Picture). Es hat im April 2015 die blaue 1=12404 beendet und befindet sich vermutlich immer noch in der sehr bullischen blauen 2.

In DAX mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass DAX steigt...
Ich erwarte, dass DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt im Rahmen der blauen 2 eine sehr bullische Aufwärtskorrektur, die kurz- bis mittelfristig wohl ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Die blaue 2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) immer noch in der als Doppelflat (grüne W=13600, grüne X=10115 in der Weihnachtsindikation 2018, grüne Y bisher 13559) verlaufenden überschiessenden orangenen B/X (bisher 13600) mit Maximalziel 14696 (blaue Fibos).

Der Zielbereich der fehlenden orangenen C/Y liegt unterhalb der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 972x) und oberhalb dem Ausgangspunkt 8350 des Expanding EDT. Dabei sollte die blaue 2 idealerweise auch das 61er RT der blauen 1 bei 9898 (violette Fibos) hinter sich lassen.

Nach der bullischen blauen 2 sollte die blaue 3 zu einem neuen Allzeithoch – idealerweise deutlich oberhalb der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1449x) – führen.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX steckt mitten in der blauen 2 mit einem Ziel zwischen der unteren lila Eindämmungslinie und der Marke 8350. Die seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation 2018 laufende grüne Y der orangenen B/X steht ihrerseits kurz vor ihrem Zielbereich zwischen 13600 und 14696.

In der Hauptvariante (blauer Pfad) befindet sich die grüne Y bereits in der lila C. Diese zeigt bereits ein Abschlussmuster in Form eines EDTs (graue Eindämmungslinien; rote I bisher 13559 mit blauer w=12495, blauer x=11823 in der L&S-Feiertagsindikation am 3.10., blauer y=13375, blauer x2=12883, blauer z bisher 13559.

Die blaue z (orangene a=13476, orangene b=12947, orangene c bisher 13559 befindet sich im bis 13875 (blaue Fibos) reichenden Zielbereich der orangenen c (hellgrüne i=13283, hellgrüne ii=12968, hellgrüne iii=13548, hellgrüne iv=13362, hellgrüne v bisher 13559) und hat ihre Vorgaben erfüllt. Die blaue z kann daher bereits beendet worden sein; zu dem verhältnismässig knappen Hoch oberhalb 13548 sowie aus saisonaler Sicht würde eine Fortsetzung des Anstiegs und eventuell sogar ein neues Allzeithoch gut passen. Aus Vereinfachungsgründen ist diese Fortsetzung des Anstiegs nicht im Chart explizit reflektiert. In der Nähe des Allzeithochs wird die Luft immer dünner ...
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Das alternative Hebeldepot ohne Erfolgsgarantie!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 15.01.2020
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXElliott Wellen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel