Berlin Libyen-Konferenz beginnt in Berlin

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.01.2020, 14:35  |  252   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In Berlin hat am Sonntag das mit Spannung erwartete Spitzentreffen zur Vermittlung im Libyen-Konflikt begonnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßte die Teilnehmer am frühen Nachmittag im Bundeskanzleramt. Sie hatte in Absprache mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres zu der Konferenz auf Ebene der Staats- und Regierungschefs eingeladen.

Unter anderem nehmen der russische Präsident Wladimir Putin, Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron sowie der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan teil. Die Vereinigten Staaten werden durch US-Außenminister Mike Pompeo vertreten. Auch die Anführer der libyschen Bürgerkriegsparteien, Premierminister Fayiz as-Sarradsch und General Chalifa Haftar, sind vor Ort. Ziel des Gipfels ist unter anderem eine Durchsetzung des bestehenden UN-Waffenembargos. Langfristig soll ein dauerhafter Waffenstillstand erreicht werden. Die Konferenz wird von strengen Sicherheitsvorkehrungen begleitet.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BerlinWaffenLibyenEmmanuel MacronRecep Tayyip Erdogan


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel