Arca Gold Bugs Index Index nimmt wieder Schwung auf

19.01.2020, 18:15  |  2613   |   |   

Der Arca Gold Bugs Index scheint nach dem Rücksetzer wieder Mut zu fassen und dreht aktuell wieder nach oben ab. Gelingt ihm ein Comeback? Die nächsten Handelstage könnten diesbezüglich richtungsweisend sein. 

Der Goldsektor „lebt“. Nachdem Gold etwas Luft abgelassen hat bzw. ablassen musste, konnte sich das Edelmetall wieder fangen und scheint sie nun wieder für einen erneuten Vorstoß auf der Oberseite in Stellung bringen zu wollen. Die Konstellation im Arca Gold Bugs Index und in einigen Goldwerten sieht ganz ähnlich aus. Konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf den Arca Gold Bugs Index.

Rückblick. Unsere letzte Kommentierung vom 30.12. zum Arca Gold Bugs Index überschrieben wir mit „Nun muss es gelingen!“ Darin hieß es u.a. „[…] Im Idealfall gewinnt der Ausbruch nun an Höhe und läuft den nächsten Widerstandsbereich um 250 Punkten an. Das, was jetzt unter allen Umständen zu vermeiden ist, ist ein Rücksetzer unter die 226 Punkte. Das würde den Index in seinen Aufwärtsambitionen erst einmal zurückwerfen.“


In der Folgezeit entwickelte der Index zwar weitere Aufwärtsdynamik, doch zu einem Vorstoß in Richtung 250 Punkte kam es nicht. Vielmehr setzten im Bereich von 245 Punkten Gewinnmitnahmen ein. Diese brachten ihn kurzzeitig noch einmal gehörig in die Bredouille, als er unter die so wichtige Unterstützung von 226 Punkten abtauchte. Von dem „Tiefschlag“ konnte sich der Index jedoch vergleichsweise schnell wieder erholen und notiert nun wieder komfortabel darüber. 

Mit aktuell knapp 232 Punkten rückt nun unweigerlich die nächste relevante Zone von 235 / 237 Punkten in den Fokus. In diesem Bereich liegt die ehemalige Doppeltop-Formation aus dem August und September 2019. Ein Ausbruch über dieses Niveau würde sofort Druck auf die Zone 240 / 245 Punkten ausüben. 

Kurzum. Der Index scheint sich gefangen zu haben und ist nun drauf und dran, einen erneuten Vorstoß auf der Oberseite zu lancieren. Ein Ausbruch über die Zone 235 / 237 Punkte könnte womöglich richtungsweisenden Charakter haben. Das erklärte Ziel auf der Oberseite muss es aber sein, neue Hochs jenseits der 245 Punkte zu markieren. 
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelGoldGoldsektorGold Bugs Index


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends