Internationale Einzelhändler diskutieren den europäischen Zahlungsverkehr auf der MPE 2020 in Berlin

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
21.01.2020, 08:00  |  137   |   |   

BERLIN, 21. Januar 2020 /PRNewswire/ -- Vom 18. bis 20. Februar stehen Experten der kaufmännischen Zahlungsabwicklung aus Europa und aller Welt im Mittelpunkt der Konferenz und Ausstellung MPE 2020 im InterContinentalHotel in Berlin, um über die nächsten Schritte im Bereich Händlerzahlungen zu diskutieren.

Um die Multimedia-Pressemitteilung anzuzeigen, bitte hier klicken: https://www.multivu.com/players/uk/8679151-mpe-2020-global-merchants-european-payments/.

Vor 13 Jahren als "EUROPEAN CARD ACQUIRING FORUM" erstmals durchgeführt, förderte die Veranstaltung die Akzeptanz von Zahlungskarten. Im Jahr 2011 wurde die Veranstaltung dann in MPE (Merchant Payments Ecosystem) umbenannt, um den neuen Zahlungsmethoden und dem Aufkommen alternativer Bezahllösungen besser gerecht zu werden.

Neue Zahlungsgewohnheiten der Kunden stellen Händler und Zahlungsanbieter vor vielfältige Herausforderungen. Die Ergebnisse eines kürzlich erschienenen MPE 2020-Berichts zeigen "Die Perfektionierung des Kundenerlebnisses ist wichtiger denn je und es ist auch komplexer. Für Zahlungsanbieter ist es sehr wichtig, die Bedürfnisse der Händler zu hören, um ein einheitliches, kundenorientiertes Zahlungserlebnis zu bieten. Die Stimme der Händler wird in diesem Jahr auf der MPE 2020 sehr stark und deutlich zu hören sein", sagt Andy Ivanis, Co-CEO und Head of Sales & Customer Engagement bei der Empiria Group, dem Organisator der MPE-Konferenzen.

Dank seines "Merchant Hosted Program" begrüßt die MPE 2020 über 300 Händler von über 150 globalen Marken wie Booking.com, Adidas, HUGO BOSS, EasyJet, Expedia.com, BMW, Spotify, Porsche, Gett, Sweet Inn, The New York Times, Booking.com, IKEA, Omio, etc.

Auf der MPE 2020, der größten europäischen Konferenz zum Thema kaufmännischen Zahlungsabwicklung (Berlin, 18.-20. Februar), werden über 140 inspirierende Redner einzigartige Einblicke in das Thema geben:

  • was Zahlungsanbieter tun, um Händlern zu einem reibungslosen Einkaufserlebnis zu verhelfen; und
  • wie die sich ändernde Zahlungslandschaft sowohl Händler als auch Zahlungsanbieter herausfordert. 

Laut Rory O'Neill, Chief Product and Marketing Officer beim internationalen Zahlungsverkehrsanbieter Planet, ist der MPE 2020 Sprecher und Platin-Sponsor:

"Der internationale Zahlungsverkehr unterliegt einem raschen Wandel, wobei die digitale Technologie enorme Innovationen vorantreibt, die dazu beitragen, internationalen Käufern ein größeres und intensiveres Einkaufserlebnis zu bieten.  In Verbindung mit der Tatsache, dass der Einzelhandel in Bezug auf den Umsatz eine ständige Herausforderung darstellt, stehen die Händler unter zunehmendem Druck, sich an diese neue Normalität anzupassen und weiterzuentwickeln.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EURTwitterLandBerlinZahlungsverkehr


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel