AKTIE IM FOKUS Kurs von K+S droht Rutsch unter 10 Euro - Bofa pessimistisch

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.01.2020, 08:54  |  852   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein pessimistischer Analystenkommentar der Bank of America (Bofa) hat die Aktien des Dünger- und Salzkonzerns K+S am Mittwochmorgen belastet. Der Aktienkurs fiel auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um rund zwei Prozent auf 9,90 Euro. Die Experten nahmen die Bewertung der Papiere mit "Underperform" und einem Kursziel von nur 4,20 Euro auf. Sie sind damit mit großem Abstand am pessimistischsten.

K+S steht nach einem milliardenschweren Neubau eines Kaliwerks in Kanada sowie infolge des seit Monaten schlechten Kalidünger-Marktumfeldes finanziell unter Druck. Angesichts der hohen Verschuldung hatten Ende 2019 bereits Spekulationen über eine Kapitalerhöhung die Runde gemacht. Der Konzern will die Schulden aber anders senken: So hatte der Konzern im Dezember erklärt, entsprechende Schritte zu erarbeiten, wobei auch ein Teilverkauf des Amerika-Geschäfts erwogen wird./mis/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

K+S

K+S Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Bei Kali & Salz (716200) sind größere Kursgewinne zu erwarten

Diskussion: K+S - der Vereinigungsthread
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienAnalystenAmerikaBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel